Versuchter Raub auf der Straße

Mutige Frau (56) klammert sich an ihre Handtasche

München - Ein Unbekannter will einer 56-Jährigen die Handtasche klauen. Doch die lässt einfach nicht los, sodass sie der Räuber am Boden mitschleifen muss.

Ein unbekannter Mann hat am Mittwoch gegen 13.30 Uhr in der Franz-Fihl-Straße in Moosach versucht, einer 56-Jährigen aus München die Handtasche zu klauen. Doch ein weiterer Unbekannter konnte der Frau die Tasche zurückbringen. Die Polizei sucht nun beide Männer.

Nach polizeilichen Angaben hat sich der Räuber von hinten an die Frau herangeschlichen und an ihrer Handtasche gezerrt. Dadurch stürzte die Frau zu Boden, hielt ihre Handtasche aber fest in der Hand, sodass sie vom Mann einige Meter mitgeschleift wurde. Als sie bemerkte, dass der Angreifer einen Elektroschocker dabei hatte, ließ sie die Tasche aus Angst los. Der Dieb flüchtete auf der Franz-Fihl-Straße zurück in Richtung Dachauer Straße und bog danach nach links in die Quedlinburger Straße ein. Die Frau und andere Passanten nahmen die Verfolgung auf.

Schließlich brachte ein Unbekannter, der einen Jogginganzug trug und einen Hund mit sich führte, der Frau die Tasche zurück. Ob sie der Täter auf der Flucht weggeworfen oder der Hundehalter ihm diese abgenommen hat, ist nicht bekannt. Der Helfer soll sich bei der Polizei melden.

Nach polizeilichen Angaben ist der Handtaschenräuber zwischen 22 und 27 Jahren alt, circa 1,75 bis 1,80 Meter groß und sehr schlank. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Kapuzenjacke mit Kapuze über den Kopf und eine dunkle Hose. Wer sachdienliche Hinweise zum Täter oder der Tat machen kann, soll sich mit der Polizei in Verbindung setzen unter Tel. 089/29100. 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
Zuhälter-Schorsch: Muss er jetzt für immer hinter Gitter?
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare