Ursache für Feuer noch unklar

Wohnungsbrand in Moosach - ein Verletzter

München - Bei einem Wohnungsbrand in Moosach ist am Mittwochabend ein 43-jähriger Mann verletzt worden. Wie es zu dem Feuer in der Zweizimmer kam, ist derzeit noch nicht geklärt.

Laut Angaben der Feuerwehr ist das Feuer in einer Zweizimmerwohnung an der Welzenbachstraße in Moosach am Mittwochabend gegen 22.50 Uhr ausgebrochen. Dabei hat sich der 43-jährige Bewohner eine Rauchgasvergiftung zugezogen.

Aus unbekannter Ursache haben Möbel in der im zweiten Obergeschoss gelegenen Wohnung plötzlich Feuer gefangen. Der Mann konnte sich aus seiner Wohnung retten und die Nachbarn in dem dreigeschossigen Wohnhaus alarmieren. Doch da er die Wohnungstür geöffnet ließ, breitete sich der Rauch im gesamten Treppenhaus aus.

Während die Einsatzkräfte das Feuer löschten, wurde der Mann notärztlich versorgt und dann zur Behandlung einer Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 25.000 Euro. Die Polizei ermittelt die Brandursache.

lot

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer