Wer hat Katrin M. noch gesehen?

Katrin M.

München - Zwölf Hinweise sind seit der Veröffentlichung der Fotos der ermordeten Verlagsangestellten Katrin M. (31) bis Donnerstag bei der Soko Aidenbach eingegangen. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Die meisten Hinweise bezogen sich offenbar auf kurze Begegnungen mit Katrin M:. Die Mordkommission (Tel. 2910-0) sucht noch immer Zeugen, die der jungen Frau am Freitag zwischen 19.30 Uhr und 21 Uhr im Fitness-Studio in der Einsteinstraße bzw. auf der Heimfahrt vom S-Bahnhof Leuchtenbergring zum Marienplatz und vorn dort weiter mit der U3 zum U-Bahnhof Aidenbachstraße in Obersendling begegnet sind.

Von dort lief Katrin M. zu Fuß heim in die Halskestraße 17 – direkt in die Arme ihres Mörders. Kurz nach 21 Uhr wurde die junge Frau im Flur des Mehrfamilienhauses mit 18 Messerstichen getötet.

dop

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare