Motorradfahrer in München tödlich verunglückt

München - Bei einem schweren Verkehrsunfall in München ist ein 20 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, nahm ein Student (23) mit seinem Auto dem Motorradfahrer die Vorfahrt. Er starb am Unfallort. Die 19 Jahre alte Beifahrerin auf dem Rücksitz des Motorrads wurde bei dem Unfall am späten Mittwochabend schwer verletzt und mit mehreren Knochenbrüchen in ein Krankenhaus gebracht. Der 23 Jahre alte Student erlitt einen Schock und leichte Verletzungen.

Der 20-Jährige war am Mittwochabend gegen 22.45 Uhr mit seiner Kawasaki in Nymphenburg unterwegs. An der Kreuzung Nördliche Auffahrtsallee und Menzinger Straße kollidierte er mit dem Mercedes S 320 des Studenten aus Gröbenzell.

Auch interessant

Kommentare