Motorradfahrer bei Überholmanöver verletzt

München - Ein Motorradfahrer und sein Mitfahrer haben sich bei einem gefährlichen Überholmanöver am Montagvormittag in Feldmoching verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 19-jährige Honda-Fahrer gegen 10.30 Uhr auf der Dülferstraße als er kurz vor der Kreuzung mit der Rainfarnstraße einen vor sich fahrenden roten Pkw überholen wollten.  Zur gleichen Zeit wollte eine Polo-Fahrerin aus der Rainfarnstraße in die Dülferstraße abbiegen. Sie sah zwar den Pkw, aber nicht das dahinter fahrende Motorrad. Die Polo-Fahrerin bog nach links ab auf die Dülferstraße, in diesem Moment fuhr das Motorrad auf das Heck des Polos. Der Motorradfahrer und sein Mitfahrer wurdem vom Motorrad herunter geschleudert Dabei zogen sie sich leichte Verletzungen zu, die ambulant im Krankenhaus behandelt wurden. Die Dülferstraße musste während der Unfallaufnahme für eine Stunde gesperrt werden.

Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer des roten Pkw, der überholt wurde, als wichtigen Zeugen. Die Polizei erbittet Angaben zum Unfallhergangen unter Telefon 089/6216-3322.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Hier ist es in München sicherer geworden - und hier nicht
Hier ist es in München sicherer geworden - und hier nicht

Kommentare