Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

München - Ein 27-Jähriger hat beim Abbiegen vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Straße einen Motorradfahrer übersehen. Der 28-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Der 27 Jahre alte Münchner wollte am Freitag gegen 6.30 Uhr vom Parkplatz eines Supermarktes in der Knorrstraße nach rechts auf die Fahrbahn einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden  Motorradfahrer.

Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Renault und dem 28 Jahre alten Motorradfahrer. Dabei zog dieser sich schwere Verletzungen (Lungenquetschung und Fußbruch) zu.

Er musste mit einem Krankenwagen in eine Münchner Klinik gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 11.000 Euro.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare