Wahl in Mühldorf

tz-Wiesn-Madl Jennifer Giugliano (23) ist die neue Miss Süddeutschland

+
Jennifer Giugliano 2016 beim tz-Wiesnmadl-Shooting in München.

Die neue Miss Süddeutschland 2018 kommt aus München: Bei der offiziellen Wahl zur schönsten Frau des deutschen Südens sicherte sich Jennifer Giugliano das begehrte Siegerkrönchen.

Mühldorf - Die mittlerweile TV-bekannte Moderatorin Doris Melchner aus Regensburg präsentierte 17 Städte- und Regionalsiegerinnen aus Bayern und Baden Württemberg im Dirndl, Abendkleid und später auch im Badeanzug. Pflicht war bei dieser Wahl auch das Interview. Die als Erzieherin berufstätige Jennifer Giugliano aus München - bereits 2016 bei der Wahl zum tz-Wiesn-Madl ganz Vorne mit dabei war - setzte sich am Ende überlegen durch. Gestartet war die 23-Jährige als amtierende Miss Inntal und zeigte eine natürliche Ausstrahlung sowie eine sehr sportliche Figur. „Ich bin total überrascht, dass ich jetzt gewonnen habe“, erzählte die braunhaarige Schönheit nachdem sie einen Jubelschrei und zahlreiche Freudentränen ausgestoßen hatte. 

So feierte das tz-Wiesnmadl damals den Sieg - nun ist sie Miss Süddeutschland.

Gekrönt wurde sie von der letztjährigen Miss Süddeutschland Viola Kraus aus München-Allach, die im Vorjahr national bekannt wurde als Top-3-Finalistin bei der TV-Serie „Der Bachelor“. Die 1,70 Meter große Frau darf nun Süddeutschland bei der offiziellen Wahl zur Miss Germany 2018 am 24. Februar im Europapark von Rust vertreten. In ihrer Freizeit betreibt das Münchner Kindl gerne lateinamerikanische Tänze. Zweite wurde die stellvertretende Kreisgeschäftsführerin Alexa Kolbinger (25 Jahre) aus dem niederbayerischen Volkenschwand (Landkreis Kelheim) vor Verena Mann (22, Medizin Studentin) aus Feldkirchen bei München.

Wie der Abend weiterging, erfahren Sie bei innsalzach24.de*

Ludwig Stuffer

*innsalzach24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.“

Auch interessant

Meistgelesen

Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Schrecklicher Unfall in München: Mutter und Tochter (11) sterben in Wrack
Schrecklicher Unfall in München: Mutter und Tochter (11) sterben in Wrack
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.