Pkw-Stoßstange schmilzt vor Hitze

Mülltonnen in Flammen: 50.000 Euro Schaden

+
Einsatzkräfte der Feuerwehr versuchen, die Flammen in den Griff zu bekommen

München - Am Samstagnachmittag sind in der Geibelstraße mehrere Mülltonnen in Flammen aufgegangen. Die Hitze des Feuers war so groß, dass ein Pkw in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der Schaden ist immens.

Wie die Berufsfeuerwehr berichtet, gerieten gegen 15.41 Uhr am Samstagnachmittag aus unbekannter Ursache mehrere Großraummülltonnen in einem Hinterhof in Brand. Als die Einsatzkräfte in der Geibelstraße eintrafen, hatten die Flammen in dem Unterstand, in dem sich die Tonnen befanden, bereits auf eine benachbarte Garage übergegriffen.

Die Feuerwehrleute brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Über eine Drehleiter wurde der Dachstuhl der Nachbargarage abgelöscht und die Dachhaut geöffnet. An einem in der Nähe abgestellten Pkw schmolz wegen der starken Hitze die vordere Stoßstange. Der Sachschaden wird auf mindestens 50.000 Euro geschätzt. Personen waren nicht in Gefahr.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare