Erinnerungen werden wach

München: Allianz Arena leuchtete in Blau - es hat aber nichts mit 1860 München zu tun

+
Die Münchner Allianz Arena leuchtet am Donnerstagabend in Blau.

Die Münchner Allianz Arena leuchtete am Donnerstag zum ersten Mal seit Jahren wieder blau. Den Grund dafür wird so schnell niemand erraten.

München - Gerade Autofahrer, die am Donnerstagabend über die A9 oder die A99 an der Münchner Allianz Arena vorbei fuhren, dürften überrascht gewesen sein, denn: Die Außenfassade des Stadions leuchtete nach Einbruch der Dämmerung zum ersten Mal seit Langem wieder in Blau.

Dabei dürften bei vielen Münchnern oder Fußballbegeisterten im Allgemeinen Erinnerungen an eine Zeit wach geworden sein, als noch zwei Münchner Mannschaften in der Allianz Arena residierten. Doch es gibt keine Rückkehr des TSV 1860 in die alte Spielstätte. Der Grund für die blaue Farbe ist ein anderer, und zudem war Blau nicht die einzige Farbe an der Stadion-Fassade. Der FC Bayern wollte mit der Aktion nach eigenen Angaben „ein Zeichen für Europa“ setzen.

Ungewohnter Anblick in München: Allianz Arena in Blau und Gold

„Anlässlich des Europatages am 9. Mai wird die Außenfassade der Allianz Arena nach Einbruch der Dämmerung in den Farben der Flagge der Europäischen Union leuchten“, hieß es auf der Homepage des FC Bayern dazu. 

FC Bayern München will ein „Zeichen für Europa“ setzen

Die Aktion sei sogar Teil einer überparteilichen Kampagne des Europäischen Parlaments und soll dazu beitragen, die Bürger „zu mobilisieren, ihre Stimme bei der Europawahl am 26. Mai 2019 abzugeben“, war zu lesen. Und so sah die Allianz Arena in Blau-Gold aus:

Eine Rückkehr des TSV 1860 München in die Allianz Arena war ohnehin mit der Beendigung des Mietvertrages im Jahr 2017 vertraglich ausgeschlossen worden.

Auch Friedensengel strahlt in Blau-Gold

Aus dem gleichen Grund wie im Falle der Allianz Arena strahlte übrigens auch der Friedensengel in Blau und Gold. Die Lichtinstallation dort war bereits am Mittwoch zu sehen. 

Weniger erfreulich: Ein Unbekannter hatte vor dem jüdischen Museum in München den Hitlergruß gezeigt, es aber längst nicht dabei belassen.

Der FC Bayern München gibt auch in der Infrastruktur Gas. Nun will der Rekordmeister mit einem System an der Allianz Arena einen ungewöhnlichen Weg einschlagen.

Video: Warum leuchtet die Allianz Arena plötzlich blau?

rjs

Auch interessant

Meistgelesen

Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Emotionaler Brief der Münchner Polizei zum 2. Jahrestag des S-Bahn-Dramas von Unterföhring
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Eigenbedarf oder Lüge? Gericht entscheidet nun über Sabines Zukunft
Diebe schlagen im Nobelrestaurant zu - Sie hatten es aufs Geld des Kellners abgesehen 
Diebe schlagen im Nobelrestaurant zu - Sie hatten es aufs Geld des Kellners abgesehen 
“Antisemitischer Terror ist kein Biermotiv“: Heftiger Vorwurf gegen Münchner Brauerei
“Antisemitischer Terror ist kein Biermotiv“: Heftiger Vorwurf gegen Münchner Brauerei

Kommentare