1. tz
  2. München
  3. Stadt

Große Rabattaktionen vor Black Friday: Die besten Schnäppchen in München – „Alles dabei“

Erstellt:

Von: Nina Bautz

Kommentare

Harald Baumgartner, Filialleiter von Tretter in der Sendlingerstraße, lockt mit Angeboten
Harald Baumgartner, Filialleiter von Tretter in der Sendlingerstraße, lockt mit Angeboten. © Achim Schmidt

Bald schon ist wieder Bescherung. Da passt es perfekt, dass in dieser Woche die Preise in Münchens Geschäften nur so purzeln.

München - Denn am kommenden Freitag ist Black Friday! Und Rabatte gibt es vielerorts schon die ganze Woche. Der Schnäppchen-Feiertag stammt aus den USA. Am Tag nach Thanksgiving wird der Beginn der Weihnachtssaison mit speziellen Rabatt-Aktionen gefeiert. Der Black Friday hat sich inzwischen auch bei uns etabliert – und wurde zu einer ganzen Sparwoche, der Black Week, ausgeweitet. Nicht nur Online-Shops, auch lokale Händler ziehen seit einiger Zeit mit. Daher hat unsere Redaktion in Münchner Geschäften nachgefragt, welche Angebote nun locken: nba, sop

München: Vor Black Friday gibt es Rabatte die ganze Woche

Tretter: Die Sparwoche fällt zufällig mit einer Feierlichkeit bei Schuhe Tretter zusammen. „2022 ist für uns ein ganz besonderes Jahr – denn wir feiern 75 Jahre Tretter-Schuhe“, sagt Geschäftsführer Luca Tretter. „Ab sofort gibt es deshalb 20 Prozent Rabatt auf alle regulären Artikel. Das heißt, Markenschuhe von über 100 namhaften Herstellern sind in dieser Aktion enthalten.“ Die Aktion gilt bis zum 2. Dezember. Ausgenommen sind die Marken Panama Jack, UGG, Konstantin Starke, On.

Juwelier Fridrich: Passend zur Black-Friday-Woche gibt es hier einen Uhren-Klassiker der Manufaktur Junghans 20 Prozent günstiger – nur solange der Vorrat reicht! Um diese drei Modelle geht es: Max Bill Handaufzug (555 statt 695 Euro), Max Bill Automatik (740 statt 925 Euro) sowie Max Bill Damen (410 statt 515 Euro). Außerdem gibt es bis Ende der Woche einen Rabatt von zehn Prozent auf alle Trauringe.

Jeans Kaltenbach: Wer eine neue Jeans sucht, sollte am Black Friday und am Samstag zu Jeans Kaltenbach in der Herzogspitalstraße gehen. Hier gibt es dann aufs gesamte Sortiment mit über 20 Marken 20 Prozent.

München: Uhren, Mode, Bettwäsche, Schuhe und noch viel mehr - es ist Schnäppchen-Alarm

Betten Rid: Am Black Friday sowie am Tag danach (25. und 26. November) bekommen die Kunden auf das Textilsortiment 15 Prozent Rabatt. „Das betrifft zum Beispiel Bettwäsche, Decken oder Kissen – Betten, Lattenroste und Matratzen sind aber ausgenommen“, erklärt eine Mitarbeiterin.

Hirmer: Bei Hirmer gibt es die ganze Woche bis einschließlich Samstag auf ausgewählte Artikel in allen Abteilungen 20 bis 50 Prozent Rabatt.

Markus Koehn, Sport Schuster, mit Bogner-Jacke (174,95 statt 350 Euro)
Markus Koehn, Sport Schuster, mit Bogner-Jacke (174,95 statt 350 Euro). © Oliver Bodmer

Sport Schuster: Wer eine kostenlose Kundenkarte besitzt oder sich vor Ort registrieren lässt, der kann diese Woche im Sporthaus Schuster gleich doppelt Schnäppchen machen: „Von Montag bis Donnerstag ist jeden Tag jeweils eine andere Kategorie 20 Prozent rabattiert“, erklärt Storeleiter Tobias Zipfer vom Sporthaus. Am Montag sind Cityparka und Mäntel dran, am Dienstag Laufbekleidung und -schuhe, am Mittwoch Outdoor- und Winterschuhe und am Donnerstag Ski-Bekleidung. „Am Freitag und Samstag dann gibt es 50 Prozent auf 50 ausgewählte Produkte – da ist von der Ski-Jacke bis zu Runningschuhen alles dabei.“

CocoVero: Das Oktoberfest ist vorbei, aber die nächsten Taufen, Hochzeiten oder das Starkbierfest stehen schon bald wieder vor der Türe. Die Münchner Trachtenmarke CocoVero lockt am Freitag und Samstag in der Schäfflerstraße mit 30 Prozent Rabatt auf verschiedene Produkte. Zum Beispiel auf das Dirndl Hedi in der Trendfarbe Matcha: Statt 569 Euro kostet es am Black Weekend dann 398,30 Euro.

Linda Amegan bei CocoVero
Linda Amegan bei CocoVero. © Achim Schmidt

Saturn/MediaMarkt: In den Märkten von Saturn und MediaMarkt ging es bereits vergangenen Freitag mit speziellen Angeboten los. Das Huawei Matebook gibt es beispielsweise jetzt für 899,99 Euro statt 1199 Euro bei Saturn. Wer eine neue Kaffeemaschine braucht: Das Vollautomat-Modell Siemens (TE657509DE EQ.6 Plus) kostet bei MediaMarkt aktuell 899 Euro statt 1499 Euro. Am Freitag und Samstag warten noch einmal besondere Schnäppchen, die von Markt zu Markt variieren. „Die wollen wir aber noch nicht verraten“, sagt eine Unternehmenssprecherin.

Segmüller: Wer aktuell auf der Suche nach neuen Möbeln ist, für den lohnt es sich jetzt, eines der Münchner Möbelgeschäfte zu besuchen. Bei Segmüller findet noch bis Montag, 28. November, die Black Week statt. Es warten spezielle Sonderangebote in allen Abteilungen auf Kunden und Kundinnnen. Ein komplettes Schlafzimmer mit Bett, Kleiderschrank und zwei Nachttischen gibt es beispielsweise für 899 Euro.

XXXLutz: Bei XXXLutz gibt es noch bis 4. Dezember im Rahmen der Black- Shopping-Week 40 Prozent Rabatt auf Produkte in den Abteilungen Möbel, Küchen, Matratzen, Teppiche und Babyzimmer.

Möbel Höffner: Bei Möbel Höffner winken noch mindestens bis Samstag, 26. November, 40 Prozent Rabatt auf Produkte aus den Bereichen Möbel, Küchen, Matratzen, Haushalt, Dekoration, Bettwaren, Gardinen, Heimtextilien, Leuchten, Teppiche und Elektro. Insgesamt sind mindestens 50 000 Artikel bei der Aktion inbegriffen.

Galeria: Ob Spielzeug, Tasche oder Schmuck – bei Galeria Kaufhof gibt es eine große Auswahl an Geschenken. Bis Montag, 28. November, warten im Rahmen des Black Shoppings dort jeden Tag neue Schnäppchenangebote.

Auch interessant

Kommentare