In den frühen Morgenstunden

Mitten in München: Feuer in Pizza-Hut-Filiale - Hotel muss evakuiert werden

Im Münchner Zentrum kam es zu einem Brand.
+
Im Münchner Zentrum kam es zu einem Brand.

In München kam es zu einem Brand in einer Pizza-Hut-Filiale in der Innenstadt. Die Feuerwehr musste Wohnungen und ein Hotel evakuieren.

München - Wie die Feuerwehr mitteilt, kam es in München am Donnerstagmorgen, 30. September, zu einem Brand in der Bayerstrasse. Gegen 6.15 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert und machten sich auf den Weg zum Einsatzort - einer Pizza-Hut-Filiale. Wie es weiter heißt, war im Verkaufsraum des Schnellrestaurants ein Feuer ausgebrochen. Eine Frau wurde den Angaben nach verletzt.

München: Brand in Pizza-Hut-Filiale im Zentrum - Hotel evakuiert

Den Brand bekamen die Feuerwehren rasch unter Kontrolle, die viel größere Herausforderung waren die über dem Restaurant liegenden Wohnungen samt Hotel. Dem Feuerwehr-Bericht nach muss davon ausgegangen werden, dass durch gekippte Fenster Rauch in die Räumlichkeiten gezogen ist. Der Gebäudekomplex wurde deshalb geräumt, die Bewohnerinnen und Bewohner konnten in einem nahegelegenen Restaurant kurzzeitig untergebracht werden. Eine Frau wurde durch eine Rettungsdienstbesatzung ambulant versorgt. Nach geraumer Zeit konnten alle Bewohnerinnen und Bewohner wieder zurück ins Gebäude, da es sich nur um geringfügige Verrauchungen handelte, die schnell behoben werden konnten, wie die Feuerwehr mitteilt.

München: Feuer mitten in der Stadt - Gebäude muss geräumt werden

Durch Feuer und Rauch entstand im gesamten Schnellrestaurant ein erheblicher Sachschaden, dessen Höhe von der Feuerwehr nicht beziffert werden kann. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Übrigens: Unser München-Newsletter* informiert Sie über alle Entwicklungen in der Isar-Metropole.

Auch interessant

Kommentare