Ausgebremst

Chaos an Führerscheinstelle: Nach bestandener Prüfung wochenlanges Warten

Münchner müssen derzeit ewig anstehen in der Führerscheinstelle.
+
Münchner müssen derzeit ewig anstehen in der Führerscheinstelle.

Die Fahrprüfung bestanden und jetzt den langersehnten Führerschein abholen – dieser Tage in München ein Ding der Unmöglichkeit.

München -  Sieben lange Wochen müssen Münchner derzeit auf einen Termin in der Führerscheinstelle warten. Das Kreisverwaltungsreferat leidet unter akutem Personalnotstand.

Personalnotstand - 21 von 28 Planstellen sind besetzt 

Von den 28 Planstellen in der Fahrerlaubnisbehörde sind derzeit nur 21 besetzt, wie KVR-Sprecher Johannes Mayer auf Nachfrage mitteilte. Die Behörde sucht händeringend nach neuen Mitarbeitern. Dazukommt, dass aktuell auch noch vier Dienstkräfte krank sind – eine Zerreißprobe für die Führerscheinstelle. Normalerweise vergibt sie zusätzlich zu den Online-Terminen jeden Morgen noch etwa 50 Termine vor Ort. Wer einen dieser begehrten Termine ergattern will, braucht starke Nerven. Denn ohne Schlangestehen geht es nicht. Dieser Tage ist auch das oft umsonst: Die Behörde musste immer wieder Münchner abweisen, weil schon alle Termine vergeben waren.

KVR vergibt Sondertermine in Notfällen

Dem KVR ist das Problem bekannt. Deshalb vergibt die Behörde in Notfällen – beispielsweise wenn aus beruflichen Gründen sofort eine Fahrerlaubnis vorgelegt werden muss – Sondertermine. „Die Notlage muss allerdings nachvollziehbar dargelegt werden“, sagt Mayer. Einem Berufskraftfahrer, dem bekannt sei, dass seine Fahrerlaubnis maximal fünf Jahre gültig sei, könne zugemutet werden, sich zeitgerecht um eine Verlängerung zu kümmern.

Lesen Sie auchHallo, ist da jemand? Termin-Wahnsinn bei Münchner Kfz-Stelle

Oberste Priorität hat für das KVR nun, die ausgeschriebenen Stellen schnellstmöglich zu besetzen. Keine leichte Aufgabe: Schon 2016 hatte Ex-KVR-Chef Wilfried Blume-Beyerle geklagt, es gebe innerhalb der Stadtverwaltung einen Kampf um Talente – bei dem das KVR den Kürzeren ziehe. Wegen des Kundenverkehrs zu festen Zeiten sei Gleitzeit nicht möglich, im Gegensatz zu anderen städtischen Referaten. In der Vergangenheit waren deshalb immer wieder Mitarbeiter in andere Referate abgewandert.

Seit Herbst vergangenen Jahres befindet sich die Münchner Fahrerlaubnisbehörde an der Garmischer Straße 19/21.

Lesen Sie auch: Kreisverwaltungsreferat: Jetzt auch an der Ruppertstraße Termine online buchbar

Zahlen rund ums Auto

Insgesamt wurden in München im Jahr 2017 genau 20.283 Führerscheine aus­gegeben – 7012 an Frauen, 13 271 an Männer, wie das neue Statistische Jahrbuch belegt. 

Im September 2018 war die Führerscheinstelle von der Eichstätter Straße in die Garmischer Straße gezogen. Die Kfz-Zulassungsstelle blieb an der alten Adresse in der Eichstätter Straße. Insgesamt waren 2017 in unserer Stadt 821.005 Kraftfahrzeuge gemeldet, davon 706.069 Personenkraftwagen.

Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne und Ihre Liebe zu diesem einen Viertel mit Ihnen teilen. Hier entlang zur Liste.

bst

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Veranstaltung mit 130 Personen in München: Corona-Maßnahmen „komplett ignoriert“ - Polizei rückt mehrfach aus
Veranstaltung mit 130 Personen in München: Corona-Maßnahmen „komplett ignoriert“ - Polizei rückt mehrfach aus
Der Streik-Schock: Wo München ab Montag lahmgelegt wird - Eltern und Pendler werden verzweifeln
Der Streik-Schock: Wo München ab Montag lahmgelegt wird - Eltern und Pendler werden verzweifeln
Corona in München: Klarer Trend bei entscheidendem Wert - sind drastische Maßnahmen bald wieder Geschichte?
Corona in München: Klarer Trend bei entscheidendem Wert - sind drastische Maßnahmen bald wieder Geschichte?
Wetter in München: DWD gibt amtliche Warnung aus! Winterliche Nacht steht bevor
Wetter in München: DWD gibt amtliche Warnung aus! Winterliche Nacht steht bevor

Kommentare