1. tz
  2. München
  3. Stadt

München in Corona-Zeiten: Nockherberg, Frühlingsfest & Co. - Was findet eigentlich statt?

Erstellt:

Von: Christina Meyer, Nina Bautz

Kommentare

Fahrgeschäfte und das Riesenrad sind auf dem Frühlingsfest auf der Theresienwiese zur Blauen Stund
Ob das Münchner Frühlingsfest in diesem Jahr stattfinden kann, ist noch nicht sicher. © Felix Hörhager / dpa

Aufgrund von Corona mussten in den letzten beiden Jahren eine Menge Veranstaltungen und Events abgesagt werden. Doch was sagt der Corona-Kalender in diesem Jahr zu Kultur und Spaß in München?

Darf Maxi Schafroth heuer wieder in den großen Saal am Nockherberg winken – und vor allem: Sitzen da unten dann tatsächlich wieder Bayerns wichtigste Politiker, um sich beim Salvator-Anstich vom Fastenprediger derblecken zu lassen? 2020 ist die Gaudi wegen Corona ausgefallen, 2021 lief sie nur digital.

Ob, wie und wann sie heuer stattfindet, soll nächste Woche entschieden werden. Das dazugehörige Starkbierfest ist noch völlig offen und hängt komplett von der Corona-Entwicklung ab. „Wir sind auf Standby und für fast alles gewappnet“, sagt Kerstin Jungblut vom Paulaner am Nockherberg. Wie schaut’s sonst aus für Kultur und Spaß in München*? Welche Lücken reißt Corona* in den Kalender? Die „tz“ hat nachgefragt.

Trotz Corona: Diese Veranstaltungen in München sind geplant

Corona-Kalender: Bei diesen Events ist noch nichts sicher

Der Plan für die Wiesn

Der wichtigste Termin des Jahres in München ist der 17. September: An diesem Samstag soll nämlich das Oktoberfest anfangen – falls es überhaupt stattfindet. Die Entscheidung darüber, ob nach zwei Absagen in Folge heuer wieder eine Wiesn möglich ist, will die Stadt spätestens Ende April/Anfang Mai treffen. Sicher ist jetzt schon: Eine Vorverlegung des Oktoberfests in den Sommer, die zwischenzeitlich im Gespräch war, kommt nicht infrage. Und: Es soll 2G gelten – also ­dürfen nur Genesene und ­Geimpfte aufs Festgelände.

Zahlreiche Menschen auf der Wiesn/Oktoberfest. Im Hintergrund das Riesenrad
Ob das Oktoberfest trotz Corona stattfinden kann, ist noch nicht sicher. © Andreas Gebert / dpa

Abgesagt und verlegt dank Corona

(cmy, nba) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema