Besinnliche Sportstätte

CSU mit ungewöhnlichem Weihnachts-Vorschlag: Heiligabend im Grünwalder Stadion?

Blick in das Grünwalder Stadion in München an der Grünwalder Straße.
+
Grünwalder Stadion in München (Archivfoto).

Chorgesänge sind in Stadien nichts weiter Ungewöhnliches – doch jetzt soll es andächtiger werden. Münchner Politiker fordert für Weihnachten außergewöhnliche Maßnahmen und schlägt das Grünwalder Stadion vor.

  • München versucht momentan die Corona-Zahlen* in den Griff zu bekommen.
  • Für Weihnachten - speziell für den Heiligen Abend - hat die Münchner Politik jetzt eine außergewöhnliche Idee.
  • Das Grünwalder Stadion könnte dabei eine Rolle spielen.

München - Chorgesänge sind in Stadien nichts weiter Ungewöhnliches – doch jetzt soll es andächtiger werden. Die CSU will Sportstätten an Weihnachten für Messen öffnen. Die Christmette könnte beispielsweise im Grünwalder* oder im Dantestadion abgehalten werden. Das fordert CSU-Chef Manuel Pretzl. Beten statt bolzen! „Weihnachten ist neben Ostern das wichtigste Fest für Christen. Für viele Menschen gehört der Besuch der Christmette an Weihnachten einfach dazu“, sagte Manuel Pretzl der tz.

Außergewöhnliche Zeiten bedingen außergewöhnliche Maßnahmen. Niemand weiß, wie sich das Infektionsgeschehen in den nächsten neun Wochen bis Weihnachten verändert – ob der Besuch von Gottesdiensten dann überhaupt möglich ist und in welchem Umfang. Pretzl will daher rechtzeitig vorbauen.

Weihnachten in München: Besinnlicher Ort mit Lautsprecheranlage gesucht

„Die Verwaltung soll nach geeigneten Stätten suchen, um die Christmette unter freiem Himmel abhalten zu können“, sagt Pretzl. Dabei soll es nicht nur um Stadien gehen, vorstellbar wären auch Bezirkssportanlagen. „Es geht um Orte unter freiem Himmel, die nachts beleuchtet werden können und wo eine Lautsprecheranlage vorhanden ist.

Allianz Arena* und Olympiastadion will Pretzl allerdings ausschließen. „Ich glaube, die beiden Stadien sind zu groß für solch eine Veranstaltung.“ Das Stadion der Löwen sei besser geeignet.

CSU-Chef Manuel Pretzl.

Grünwalder Stadion - Besinnlicher Ort in der Adventszeit

Und mit kirchlichen Veranstaltungen haben die Giesinger schließlich schon einige Erfahrung. Denn für gewöhnlich laden die Freunde des Sechz’ger Stadions und die Fußballer seit immerhin sieben Jahren jährlich zum Adventssingen ins Stadion* ein. Ob diese Veranstaltung heuer stattfindet, ist ungewiss. (Sascha Karowski) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare