Mann in Untersuchungshaft

Diebischer Postbote in München unterwegs: Über 100 Kunden betroffen - Beamte werden in Wohnung fündig

Ein Paketzusteller (Symbolbild).
+
Ein Paketzusteller (Symbolbild).

Mehr als 100 Kunden soll ein Postbote im Stadtgebiet über einen längeren Zeitraum hinweg beklaut haben. Nun wurde er gefasst. Seine Wohnung hatte für die Polizei einiges zu bieten.

  • Ein Postbote in München hat zahlreiche Kunden bestohlen.
  • Die Polizei München kam ihm nun auf die Schliche.
  • In der Wohnung des mutmaßlichen Diebs war noch mehr versteckt als Pakete.

München* - Mehr als 100 Kunden soll ein Postbote im Stadtgebiet über einen längeren Zeitraum hinweg beklaut haben. Wie das Präsidium jetzt mitteilt, hatte die Polizei im Mai einen Hinweis von Mitarbeitern der Sicherheitsabteilung der Deutschen Post bekommen, dass der Münchner Pakete und Briefe geöffnet und Wertsachen herausgenommen haben soll.

Es handelt sich nach ersten Erkenntnissen um Bargeld im unteren fünfstelligen Bereich, Schmuck, Münzen, Parfums und Kleidungsstücke. Beamte nahmen den 41-Jährigen fest.

München: Diebesgut noch in der Wohnung: Polizei gibt Gegenstände an Empfänger zurück

Da die Ermittler einen großen Teil des Diebesguts in der Wohnung des Mannes fanden, konnten sie die Geschädigten ausfindig machen und ihnen die gestohlenen Wertsachen zurückgeben.

Zudem fanden die Beamten in der Wohnung des 41-Jährigen Kleidungsstücke, die ganz offensichtlich aus Geschäften gestohlen worden waren. Der Postbote, der zuvor noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten war, sitzt in Untersuchungshaft. - weg - *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Meistgelesen

Erst letzte Woche verordnet: München kippt Corona-Regel - einschneidende Maßnahme fällt wieder weg
Erst letzte Woche verordnet: München kippt Corona-Regel - einschneidende Maßnahme fällt wieder weg
München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
Frau radelt durch München, dann macht sie widerliche Entdeckung - Polizei schickt prompt mehrere Streifen los
Frau radelt durch München, dann macht sie widerliche Entdeckung - Polizei schickt prompt mehrere Streifen los
Münchnerin hat irres Erlebnis in der Stadt: „Konnte nicht glauben, dass jemand so etwas macht“
Münchnerin hat irres Erlebnis in der Stadt: „Konnte nicht glauben, dass jemand so etwas macht“

Kommentare