Einkommensreport: So viel verdient Ihr Nachbar

München - Der größte und genaueste Münchner Einkommensreport aller Zeiten ist da. Und er zeigt nicht nur die geldig-goldigen Seiten dieser reichen Stadt, sondern schaut endlich einmal auch in die Gesichter der Armut.

 Rund 2.500 Euro hat ein Münchner Haushalt netto im Monat, umgerechnet sind das etwa 1.667 Euro pro Kopf - aber die sind höchst ungleich verteilt, auch in den Stadtbezirken. Das geht aus der neuen Bürgerbefragung der Stadt mit 10 055 Teilnehmern hervor, die am Dienstag im Rathaus vorgestellt wird.

Bürger und Politiker sind sich einig: Die Bilanz macht auch Sorgen. Die Schere geht auseinander: Rund 60 Prozent der Befragten - also eine Mehrheit der Münchner - schätzt die soziale Ungleichheit als zu groß ein. „Die Einkommensunterschiede haben im Vergleich zu 2000 und 2005 sogar noch zugenommen“, schreiben Sozialreferentin Brigitte Meier und Stadtbaurätin Elisabeth Merk in ihrer Analyse. „Die Stärkung der sozialen Integrationskraft der Stadt gehört weiterhin zu den Aufgaben mit hoher Dringlichkeit.“

So viel verdienen Münchens Bosse!

So viel verdienen Münchens Bosse!

Die Ergebnisse: Das mittlere Einkommen aller Haushalte liegt bei rund 2.500 Euro im Monat netto - wobei Single-Haushalte und Alleinerziehende im Schnitt deutlich schlechter und Haushalte mit zwei oder mehr Erwachsenen besser dastehen. Die Stärke der Studie: Sie berücksichtigt alle Einnahmen. Die Mehrheit der Münchner Familien hat nämlich mehr als nur eine Art von Einkommen. So beziehen 67 Prozent der Haushalte ein Gehalt, 29 Prozent eine Rente und 19 Prozent Geld aus einer (zusätzlichen) Selbstständigkeit. 24 Prozent kassieren (weitere) Einnahmen aus Vermögen, Vermietung oder Zinsen. Acht Prozent bekommen Unterhalt, jeweils ein bis drei Prozent noch Stütze, Grundsicherung, Bafög oder Wohngeld.

Die meisten Münchner verfügten über „untere Einkommen“. Umgerechnet aufs Netto-Einkommen pro Kopf bedeutet das ein Mittel von 1.667 Euro im Monat. Hier zeigt sich eine noch differenziertere Verteilung: Erwachsene in Haushalten ohne Kinder kassieren im Monat jeweils 200 Euro mehr, das Einkommen mit jedem Kind nimmt dagegen schrittweise ab. Schlechter gestellt sind Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund.

Die Münchner Au: Ein Dorf mitten in der Stadt!

Die Münchner Au: Ein Dorf mitten in der Stadt!

Außerdem verteilen sich Arm und Reich recht ungleich in der Stadt - von Altstadt-Lehel bis Feldmoching-Hasenbergl. Dennoch sind mehr Münchner mit ihrem Geld zufrieden als unzufrieden: 37 Prozent beurteilen ihre Lage als gut oder sehr gut, 16 Prozent als schlecht oder sehr schlecht. Der Rest sieht sich im Schnitt. Die Münchner schauen nicht besonders rosig in die Zukunft: 55 Prozent erwarten eine ähnliche Lage, 20 Prozent hoffen auf mehr Geld, aber 25 Prozent sind pessimistisch.

Das Pro-Kopf-Einkommen in den Stadtbezirken

Aubing, Lochhausen, Langwied

1561 € 
Feldmoching-Hasenbergl 1388 €
Milbertshofen-Am Hart 1429 €
Berg am Laim 1577 €
Ramersdorf-Perlach 1500 €
Trudering-Riem 1667 €
Obergiesing 1600 €
Thalkirchen-Obersendling, Forstenried, Fürstenried, Solln 1667 €
Schwanthalerhöhe 1400 €
Hadern 1615 €
Neuhausen-Nymphenburg 1600 €
Moosach 1600 €
Allach-Untermenzing 1667 €
Untergiesing-Harlaching 1700 €
Sendling-Westpark 1650 €
Laim 1700 €
Schwabing-West 1700 €
Maxvorstadt 1700 €
Schwabing-Freimann 1699 €
Au-Haidhausen 1700 €
Bogenhausen 1800 €
Altstadt-Lehel 2000 €
Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt 1800 €
Pasing-Obermenzing 1777 €

Bruttolöhne in den Branchen

Beruf Männer Frauen
Friseur 1434 € 1434 €
Gebäudereiniger 1617 € 1551 €
Arzthelfer 1746 € 1746 €
Verkäufer 1916 € 1740 €
Kassierer 1664 € 1913 €
Kellner 1749 € 1913 €
Kosmetikerin 1838 € 1838 €
Fußboden-/Fliesenleger 2164 € 2164 €
Gas-/Wasserinstallateur 2250 € 2250 €
Fleischer 2248 € 2248 €
Automechaniker 2233 € 2233 €
Altenpflegehelfer 2058 € 2058 €
Bürokaufmann 2297 € 2083 €
Maler 2278 € 2278 €
Krankenschwester 2372 € 2239 €
Heizungsinstallateur 2491 € 2491 €
Maurer 2382 € 2382 €
Erzieher 2387 € 2261 €
Rechtsanwaltsgehilfe 2695 € 2399 €
Verwaltungsangestellter 2585 € 2272 €
Industriekaufmann 2743 € 2407 €
Sozialarbeiter 2909 € 2633 €
Bankkaufmann 2834 € 2454 €
Versicherungskaufmann 3047 € 2694 €
Architekt 3277 € 3066 €
Steuerberater 3667 € 3455 €
Arzt 4080 € 3634 €
Diplom-Volkswirt 3994 € 3638 €
Jurist 4264 € 3971 €
Bergbau-Ingenieur 4254 € 4431 €

David Costanzo

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare