1. tz
  2. München
  3. Stadt

Entscheidung zum Oktoberfest steht noch nicht: München stellt trotzdem schon Wiesn-Plakat vor

Erstellt:

Von: Leyla Yildiz

Kommentare

Oktoberfestplakat 2022
Der Wiesn-Chef und Münchner Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner stellte das neue Wiesen-Plakat vor. © Michael Nagy/dpa

Noch steht nicht fest, ob die Wiesen in diesem Jahr stattfinden kann. Trotzdem hat die Landeshauptstadt München nun das offizielle Plakat dazu vorgestellt.

München - Ein noch leeres Bierzelt wird von einer Sonne in Riesenradform durchstrahlt, am Eingang stehen erwartungsvoll das Münchner Kindl und der Engel Aloisius Hand in Hand: Nach zwei abgesagten Oktoberfesten hat das diesjährige Wiesn-Plakat Symbolkraft.

Noch steht nicht fest, ob die Wiesn in München wieder stattfinden kann oder ob sie erneut abgesagt wird - das soll erst im Frühjahr feststehen. „Wie kein anderes illustriert sein Motiv die Wiesn-Sehnsucht und die Vorfreude auf das Fest nach zwei Jahren Stillstand“, sagte der Wiesn-Chef und Münchner Wirtschaftsreferent Clemens Baumgärtner (CSU) am heutigen Donnerstag (17. Februar) bei der Plakat-Vorstellung zum Motiv des Münchner Finanz- und Versicherungsmathematikers Leo Höfter.

Wiesn-Plakat vorgestellt: Jury hat aus 30 Motiven den Siegerentwurf ausgesucht

Eine Jury unter Baumgärtners Vorsitz hatte das Motiv unter 30 per Publikumsvotum favorisierten Entwürfen ausgewählt. „Natürlich haben wir jedes Jahr, auch wenn die Wiesn ausgefallen ist, ein Plakat vorgestellt“, sagte Baumgärtner. „Aber dieses Jahr kommt es auch wirklich zum Einsatz. Da bin ich mir sicher.“ Die Wiesn werde stattfinden. „Alle Öffnungsschritte, die die Bundesregierung jetzt geht, weisen in die Richtung“, sagte Baumgärtner.

In seinem Referat wird an einem Konzept gefeilt, wie ein Oktoberfest unter Corona-Bedingungen stattfinden kann. Voraussichtlich sollen - sofern es ein Oktoberfest gibt - nur Geimpfte und Genesene Zugang haben. Experten befassen sich derzeit weiter damit, wie Kontrollen konkret stattfinden könnten - etwa digital über eine App. Das Oktoberfest soll im Zeitraum vom 17. September bis 3. Oktober stattfinden - das Plakat wird seit 1952 mit einem Wettbewerb der Landeshauptstadt ausgewählt. Zuvor können die Teilnehmer ihre Entwürfe einreichen. (ly/dpa)

Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare