Schläge im Bus! Passagiere attackieren Fahrer

München - Drei Passagiere haben in Ramersdorf einen Busfahrer attackiert, und das wegen einer Nichtigkeit. Unfassbar: Einer schlug sogar zu!

Drei Fahrgäste tickten am frühen Vormittag gegen 4:30 Uhr in einem Bus in Ramersdorf völlig aus: Nachdem der 39-jährige Busfahrer sie aufforderte, damit aufzuhören, wurde er sofort von diesen beleidigt. Dann wurde er von einem der Passagiere sogar geschlagen.

Als der 39-Jährige die Polizei rufen wollte, nahm ihm einer der Angreifer das Handy aus der Hand und warf es auf den Boden. Danach flüchteten die drei Täter. 

Im Rahmen der Sofortfahndung wurden die Männer bald darauf von der Polizei festgenommen.

Rubriklistenbild: © Bodmer

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare