Party am Feiertag

Feste in den Stadtteilen: Wo München den Mai feiert

+
Tanz unterm Blütenbaum: In Moosach gehört das Maifest zu den kulturellen Höhepunkten des Jahres.

Zum Tag der Arbeit versprechen die Meteorologen Sonnenschein. Ideal also, um den Feiertag so draußen so richtig zu genießen - in der Stadt steigen zahlreiche Maifeste.

Die Maifeste in den Stadtteilen sind lebendige Tradition. Hier feiert München heuer den 1. Mai:

• Glockenbachviertel: Wenn die große Sause am Karl-Heinrich-Ulrichs-Platz um 11 Uhr beginnt, steht bereits ein neues, 13 Meter langes Stangerl! Bis 22 Uhr ist ein buntes Showprogramm geboten. Zudem werden die neuen Maibaumtafeln enthüllt.
• Thalkirchen: Im Tierpark wird am 1. Mai ein Maibaum aufgestellt. In Begleitung von Lamas, Alpakas und Shetland-Ponys startet der Hellabrunner Mai-Festzug um 11 Uhr am Flamingo-Eingang.
• Harlaching: Der Maibaumverein Menterschwaige startet neben dem Biergarten am 30. April um 18 Uhr mit dem Tanz in den Mai und feiert bis Samstag, 4. Mai. Der 1. Mai wird um 11 Uhr von Böllerschützen und Schuhplattlern begrüßt. Es gibt 50 Liter Freibier und einen Ochs am Spieß. Programm bis 4. Mai: www.maibaumverein-menterschwaige.de
• Moosach: Auf dem Moosacher St.-Martins-Platz spielt die Mooshaisl Musi auf. Die Feier beginnt um 10 Uhr im Festzelt mit Kinderkarussell, Schießstand und Steckerlfisch. Bereits heute treten um 17.30 Uhr die Alpen-Casanovas auf.
• Laim: Die Laimer Maibaumfreunde laden am 1. Mai ab 11 Uhr zum Fest mit buntem Programm (Biergarten, Tanz, Schauturnen, Kasperltheater und Kinderkarussell) auf dem Laimer Anger.
• Sendling-Westpark: Das Maifest mit Musik und Kinderschminken beginnt am 1. Mai um 10 Uhr auf dem Luise-Kiesselbach-Platz.
• Sendling: Die Sendlinger feiern am Freitag, Samstag und Sonntag, 3. bis 5. Mai, auf dem Harras.
• Untergiesing: Die Untergiesinger laden am 1. Mai ab 11 Uhr auf den Hans-Mielich-Platz.
• Perlach: Das Maifest beginnt am 1. Mai um 10 Uhr am Pfanzeltplatz.
• Maxvorstadt: Das Maifest an der Technischen Universität München (Arcisstraße 21) findet am 2. und 3. Mai (mit Schafkopfturnier) statt. Ab 11 Uhr.
• Forstenried: Die Forstenrieder Blasmusik spielt ab 11 Uhr im Dorfkern beim Maibaum auf.
• Berg am Laim: Der Maibaumverein Berg am Laim lädt am 1. Mai von 11 bis 15 Uhr zum Fest am Maibaum an der Baumkirchner Straße. 

Hier werden Maibäume im Münchner Umland aufgestellt

Auch im Münchner Umland finden zahlreiche Maifeiern statt, wie merkur.de* in einer Übersicht schreibt.

Hier die Übersicht aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck.

Hier die Übersicht aus dem Landkreis Starnberg.

Hier die Übersicht aus dem Landkreis Weilheim.

Hier die Übersicht aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

das

Auch interessant

Meistgelesen

München in der Corona-Krise: Zusammen sind wir stark - Bieten Sie ihren Nachbarn hier Ihre Hilfe an 
München in der Corona-Krise: Zusammen sind wir stark - Bieten Sie ihren Nachbarn hier Ihre Hilfe an 
„Irgendetwas läuft hier nicht richtig“ - Münchnerin wartet seit Wochen auf ihr Corona-Testergebnis
„Irgendetwas läuft hier nicht richtig“ - Münchnerin wartet seit Wochen auf ihr Corona-Testergebnis
Coronavirus: Münchner schämt sich für eigene Mutter und stellt sie mit diesem Foto bloß
Coronavirus: Münchner schämt sich für eigene Mutter und stellt sie mit diesem Foto bloß
Dieses Foto einer Augustiner-Flasche lässt viele heulen - „Katastrophenarchiv“
Dieses Foto einer Augustiner-Flasche lässt viele heulen - „Katastrophenarchiv“

Kommentare