1. tz
  2. München
  3. Stadt

Kindergarten sucht neues Zuhause - Hirschgarten Zwerge müssen ihre Bleibe verlassen

Erstellt:

Kommentare

Die Zwergerl vom Hirschgarten müssen raus aus ihren bisherigen Räumen.
Die Zwergerl vom Hirschgarten müssen raus aus ihren bisherigen Räumen. © Achim Frank Schmidt

Wo findet sich eine neue Bleibe für die Zwergerl vom Hirschgarten? Der Mietvertrag wird nicht verlängert, und die Zeit drängt.

München - Ein kleiner Garten, ein Kreativraum und ein Spielbereich, das alles steht den Kindern des Vereins Hirschgarten Zwerge zur Verfügung an der Wotanstraße 68 (Neuhausen-Nymphenburg) – aber nicht mehr lang. Der Mietvertrag der Elterninitiative wurde nicht verlängert und läuft am 31. Dezember 2023 aus. Bis dahin muss die Elterninitiative neue Räumlichkeiten finden, keine leichte Aufgabe auf dem angespannten Immobilienmarkt in München. Die Zeit drängt sehr, schließlich muss eine neue Bleibe umgestaltet und kindergerecht eingerichtet werden, diese Umbauten nehmen eine geraume Zeit in Anspruch.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus München und der Region finden Sie auf tz.de/muenchen.

„Wir sind wirklich auf jede Hilfe angewiesen“

Gegründet wurde der Verein 2011 von Münchner Eltern, um den wenigen Betreuungsplätzen in der Stadt entgegenzuwirken – vor dem gleichen Problem könnten sie nun wieder stehen. Denn finden die Eltern keine neue Bleibe, bedeutet es das Aus für den Kindergarten. 18 Kinder stünden dann auf der Straße. Auch das Team mit vier Pädagogen blickt dann einer ungewissen Zukunft entgegen. „Wir haben schon Flyer ausgetragen und alles versucht, wir sind wirklich auf jede Hilfe angewiesen“, erklärt Wenzel Meurer, einer der Väter.

Die Elterninitiative sucht nun neue Räume ab einer Fläche von etwa 130 Quadratmetern in den Stadtteilen Nymphenburg, Neuhausen oder Laim, im Idealfall mit einem eigenen kleinen Garten. Wer helfen kann, der schickt eine E-Mail an kontakt@hirschgartenzwerge.de. L. ZEHETMAIR

Regelmäßig, kostenfrei und immer aktuell: Wir stellen Ihnen alle News und Geschichten aus München zusammen und liefern sie Ihnen frei Haus per Mail in unserem brandneuen München-Newsletter. Melden Sie sich sofort an!

Auch interessant

Kommentare