„Klein gegen Groß“

In ARD-Show: 12-jährige Münchnerin fordert Tennis-Legende zu spektakulärem Duell heraus

10. Geburtstag der Familienshow „Klein gegen Groß“: die zwölf-jährige Münchnerin Tamina steht zwischen Moderator Kai Pflaume und Tennisspielerin Martina Hingis.
+
Am kommenden Samstag tritt die Zwölf-jährige Münchnerin Tamina gegen Tennisspielerin Martina Hingis an. Kai Pflaume moderiert die Jubiläumsshow.

Eine 12-jährige Münchnerin tritt gegen Martina Hingis an und behauptet mehr Treffer als die Tennis-Ikone zu landen: Die Jubiläumsshow von „Klein gegen Groß“ verspricht spannend zu werden.

München - Am kommenden Samstag, 16. Oktober, ist es soweit: Um 20.15 Uhr feiert die Familienshow „Klein gegen Groß“ auf dem Fernsehkanal Das Erste ihren zehnten Geburtstag. Besonders spannend könnte das Duell, nach Angaben einer Pressemitteilung, zwischen der Zwölf-jährigen Tamina aus München und der ehemaligen Schweizer Tennisspielerin Martina Hingis werden. Letztere ist ehemalige Wimbledon-Siegerin und führte 209 Wochen lang die Weltrangliste der Damen an.

Münchnerin behauptet Tennis-Ikone im spannenden Duell schlagen zu können

Stellt sich nun die Frage, welche der beiden Tennisspielerinnen am Samstag mehr Tennisball-Dosen mit ihrem Aufschlag zu Boden bringen kann? Die 12-jährige Tamina hat darauf, laut Pressemitteilung, bereits eine klare Antwort: „Ich kann per Aufschlag mehr Tennisball-Dosen treffen als Wimbledon-Siegerin Martina Hingis!“ Die langjährige Erfahrung ihrer baldigen Gegnerin scheint die Münchnerin demnach nicht allzu sehr einzuschüchtern. Nach Angaben der Pressemitteilung sei das Mädchen „mit dem Tennisschläger in der Hand auf die Welt gekommen“ und habe auch schon einige Siege erringen können - sowohl national als auch international.

Anspruchsvoll wird das Duell trotz allem Talent und Können vermutlich für beide Sportlerinnen: So würden laut der Pressemitteilung beim Aufschlag nur vier 1000stel Sekunden darüber entscheiden, wohin der Ball fliegt und ob er sein Ziel trifft. Nämlich genau der kurze Moment, in dem der Ball auf den Schläger trifft. Zu besseren Vorstellungskraft: Ein menschlicher Wimpernschlag dauert laut Pressemitteilung etwa 0,15 Sekunden und ist somit um Einiges länger als der entscheidende Moment für die beiden Sportlerinnen am kommenden Samstag. An ihrer Präzision dieses kurzen Aufschlagmoments übt die junge Münchnerin demnach bereits seit vielen Jahren.

Kai Pflaume begrüßt wie üblich viele Prominente in der Familienshow

Wie bei der Show üblich begrüßt Kai Pflaume auch beim Jubiläum am Samstag einige prominente Gäste. So sind laut Pressemitteilung neben der Tennis-Ikone Martina Hingis auch der ehemalige Profiturner Fabian Hambüchen, Popstar Nico Santos, Moderator Joko Winterscheid, Sänger Peter Maffay, die Kanutin und Goldmedaillengewinnerin Ricarda Funk, die österreichische Schauspielerin Senta Berger und die Schauspieler Christoph Maria Herbst, Jürgen Vogel und Elyas M‘Barek zu dem 10. Geburtstag der Show eingeladen. Übrigens traten in den vergangenen 44 Sendungen bereits 457 „kleine“ Teilnehmer mit großen Talenten gegen 403 „große“ und prominente Gegner in insgesamt 377 Duellen an.

Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare