1. tz
  2. München
  3. Stadt

Mann tot auf Münchner Baustelle gefunden: Polizei bittet mit Foto der Leiche um Hinweise

Erstellt:

Von: Veronika Mahnkopf

Kommentare

Auf einer Baustelle in München wurde eine Leiche gefunden. (Symbolbild)
Auf einer Baustelle in München wurde eine Leiche gefunden. (Symbolbild) © Daniel Bockwoldt

Was steckt hinter dem Fund einer Leiche auf einer Münchner Baustelle? Die Polizei tappt im Dunkeln und sucht mit einem Foto nach Hinweisen zu dem Mann.

München – Wie das Polizeipräsidium München mitteilt, wurde bereits am 25. März am frühen Morgen die Leiche eines Mannes auf einer Baustelle in der Landsberger Straße in München entdeckt.

Leiche auf Baustelle in München gefunden – Foto könnte verstörend wirken

Trotz umfangreicher Ermittlungen konnten die Polizisten bislang nicht feststellen, wer der tote junge Mann ist. Fremdeinwirkung, die zum Tod des Mannes geführt haben könnten, könne demnach bislang ausgeschlossen werden.

Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Kennt jemand den jungen Mann auf dem Foto? Auf seiner Homepage hat das Polizeipräsidium München ein Foto des Toten veröffentlicht.

München: Toter auf Baustelle entdeckt – Polizei sucht mit Foto der Leiche

Er wird wie folgt beschrieben: 170-180 cm groß, lange, braune Haare, etwa 20 bis 35 Jahre alt. Er trug schwarz-graue Trekkingstiefel Größe 9, einen grau-weiß melierten Schal, eine beige Hose mit schwarzen Applikationen der Marke „Mc Kinley“, ein weißes T-Shirt und eine schwarze Jacke der Firma „Northface“. Bei sich hatte er einen silberfarbenen, rund 2-Cent-Stück großen Ring mit schwarz/silbernem Pentagramm, einen Schlüsselring mit schwarz/weißen, etwa 50-Cent-Stück großen Anhänger mit Yin-Yang-Symbol und drei Schlüsseln sowie eine Zigarettenschachtel der Marke „L&M“.

(Unser München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Isar-Metropole. Melden Sie sich hier an.)

München: Toter Mann auf Baustelle gefunden – wer kennt ihn?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, die zur Identifizierung des unbekannten Mannes führen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Telefon (089) 29 10 0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion

Mehr zum Thema