„Genau das machen wir“

Münchner Villa von bekanntem Produzenten wird verkauft - mit Millionenerlös soll Außergewöhnliches geschehen

 Mit einem Fernglas in den Händen blickt Heinz Sielmann auf das Naturschutzgebiet der Groß Schauener Seenkette.
+
Die Münchner Villa, in der Heinz Sielmann einst lebte, steht zum Verkauf.

Der Verkauf einer Luxus-Villa in München dürfte Millionen einbringen. Was mit dem Erlös passieren soll, steht bereits fest.

  • In München soll eine Luxus-Villa mit einem 3000 Quadratmeter großen Garten verkauft werden.
  • Lange hatte ein bekannter Produzent mit Ehefrau in dem Haus gelebt.
  • Nun ist eine Stiftung Eigentümerin; der Verkaufserlös soll für besondere Zwecke verwendet werden.

München - Die Villa des berühmten Tierfilmers Heinz Sielmann in München steht zum Verkauf. Mit dem Erlös soll bayernweit die Errichtung neuer Biotope finanziert werden.

Die Heinz Sielmann Stiftung, Eigentümerin der Villa, möchte die Villa verkaufen. Der Vorsitzende der Stiftung, Michael Beier, sagte der „Bild“-Zeitung (Freitag), dass man derzeit mit mehreren Interessenten verhandle. „Mit dem Verkaufs-Erlös wollen wir bayernweit Biotop-Verbünde entwickeln, um die Artenvielfalt, etwa von Insekten und Vögeln, zu fördern“, so Beier. 

München: Luxus-Villa steht zum Verkauf - bekannter Tierfilmer lebte lange darin

Es sollen Projekte in den bayerischen Landkreisen Schwandorf, Traunstein, Bad Tölz, Starnberg und Weilheim unterstützt werden. Eine weitere Nutzung der Villa oder Einbindung in die Arbeit der Naturschutz-Stiftung sieht Beier nicht vor. „Die Stiftung macht keine Hausverwaltung“, so der Vorsitzende der Stiftung. Er sei sich sicher, dass das Ehepaar Sielmann mit der Entscheidung einverstanden wäre. Es sei ihnen eine Herzensangelegenheit gewesen, in den Naturschutz zu investieren. „Und genau das machen wir auch mit dem Erlös.“

Bei dem Verkauf der Villa, die über einen 3000 Quadratmeter großen Garten verfügt, wird ein Verkaufspreis in Millionenhöhe erwartet. Das Anwesen in München gehörte seit 1965 dem Kameramann und Produzenten. Heinz Sielmann verstarb 2006. Nach dem Tod seiner Frau 2019 wurde die Villa an die Stiftung des Ehepaars vermacht. (dpa)

Gut, dass es Instagram gibt. Eine junge Frau aus München musste in den Alpen gerettet werden. Ein zuvor gepostetes Bild half den Einsatzkräften bei der Suche.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
Erst letzte Woche verordnet: München kippt Corona-Regel - einschneidende Maßnahme fällt wieder weg
Erst letzte Woche verordnet: München kippt Corona-Regel - einschneidende Maßnahme fällt wieder weg
Frau radelt durch München, dann macht sie widerliche Entdeckung - Polizei schickt prompt mehrere Streifen los
Frau radelt durch München, dann macht sie widerliche Entdeckung - Polizei schickt prompt mehrere Streifen los
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“

Kommentare