„Masterbedrooms mit Ankleiden“

9 Millionen Euro für Luxus-Wohnung? „Exklusive“ Details erklären, warum München-Rekord wohl geknackt wird

Zahlreiche Wolken sind am Himmel zu sehen, während am 20.06.2015 mehrere Autos auf der Prinzregentenstraße in München fahren.
+
Unweit des Friedensengels könnte schon bald Münchens teuerste Wohnung stehen.

Unweit des Maximilianeums soll die teuerste Wohnung in ganz München entstehen. Potenziellen Käufern wird einiges geboten.

  • Knapp 8 Millionen Euro Kaufpreis für eine Wohnung im Lehel gelten bislang als Rekord in München.
  • Bei einem aktuell laufenden Luxus-Projekt könnte die Marke genackt werden.
  • Eine Immobilienanzeige offenbart, auf was sich potenzielle Eigentümer freuen dürfen.

München - Da schlackern selbst Münchner mit den Ohren: 9,15 Millionen Euro sollen Käufer für eine Wohnung in der Isar-Metropole hinlegen. Immerhin ist der Blick auf den Bayerischen Landtag inklusive. „Selbst unter Münchens vornehmsten Adressen nimmt diese noch eine Sonderstellung ein“, heißt es in einem Exposé, das auf immobilienscout24.de einsehbar ist.

München: 9,15 Millionen Euro für eine Wohnung? Rekord könnte geknackt werden

Insgesamt sieben „exklusive Wohnungen mit Wohnflächen bis zu 500 Quadratmetern“, sollen im Zuge eines Luxus-Projekts in der Maria-Theresia-Straße entstehen. Ein preisgekröntes Architekturbüro will „offene Wohnräume mit luxuriösen Schlaf- und Badezimmern“ kombinieren. Ende des Jahres 2022 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

So soll es in den Wohnungen eines Tages aussehen.

Für 9,15 Millionen Euro gibt es die Highend-Wohnung, die nur auf persönliche Anfrage vorgestellt wird. Wer sich ob der Corona-Pandemie in finanzieller Schieflage befindet, kann sich für eine „preisgünstigere“ Variante entscheiden. Einheiten sind ab 7,5 Millionen Euro verfügbar.

Luxus-Projekt in München: Teuerste Wohnung der Stadt im Angebot - gerade klafft noch eine Baugrube

„Großzügige Raumhöhen, exklusive Ausstattung, edle Parkettböden mit Fußbodenheizung, Kaminanschlüsse sowie Masterbedrooms mit Ankleiden und luxuriösen Bädern“, sollen potenziellen Interessenten einen Kauf schmackhaft machen.

München: Wohnung für 9,15 Millionen Euro im Angebot - irre Details in Anzeige

Auf dem erwählten Grundstück am rechten Isarhochufer klafft aktuell noch eine große Baugrube. In zwei Jahren könnte hier Münchens teuerste Wohnung stehen. Laut Marktbericht der HypoVereinsbank ist das bislang eine Immobilie im Lehel: Die 300-Quadratmeter-Wohnung war für knapp 8 Millionen Euro verkauft worden. (lks)

Darf es noch etwas größer sein? Aktuell steht auch das „teuerste Haus Münchens zum Verkauf“. In einer Immobilienanzeige lassen sich die schier unglaublichen Details nachlesen.

Mehr zum Thema:

Kommentare