3,5 Meter in die Tiefe gestürzt

Polnische Putzfrau fällt aus dem ersten Stock

München - Schwerer Unfall: Am Samstagnachmittag ist eine polnische Putzfrau (43) beim Reinigen eines Fensters aus dem ersten Stock eines Büros an der Maillingerstraße gestürzt.

Laut Polizei putzte die 43-Jährige gegen 16.20 Uhr die Fenster. Die Büroräume befinden sich im 1. Obergeschoss des Anwesens. Wie üblich kletterte sie dazu auf ein Vordach, um diese von außen leichter reinigen zu können. Aus Unachtsamkeit  betrat sie eine Plastikabdeckung im Vordach, die beim Draufsteigen brach.

Die Frau krachte durch und stürzte etwa dreieinhalb Meter in die Tiefe: Beim Aufprall wurde sie schwer verletzt. Sie zog sich einen Bruch im Lendenwirbelbereich zu. Mit dem Rettungswagen wurde sie zur stationären Behandlung in eine Klinik transportiert.

fro

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion