Mann versucht Mädchen in sein Auto zu locken

München - Ein bislang unbekannter Mann hat am vergangenen Donnerstag ein Mädchen an einer Bushaltestelle angesprochen und versucht, sie in sein Auto zu locken. Doch die Zehnjährige ließ sich nicht beirren.

Am Donnerstag, 20. September, um 14 Uhr, befand sich ein zehnjähriges Mädchen aus Unterföhring an einer Bushaltestelle in der Cosimastraße.

Dort wurde sie von einem bislang unbekannten Mann angesprochen, der ihr sagte, dass sich ihre Oma im Krankenhaus befände. Er sei ein Freund ihrer Eltern und er solle sie mit ins Krankenhaus nehmen.

Das Mädchen lehnte dies ab, stieg in einen Linienbus und fuhr nach Hause.

Täterbeschreibung: Ca. 43 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, dunkelblonde, glatte Haare, Oberlippenbart, Ohrschmuck rechts, zwei Narben an der Backe; graue Allstar-Schuhe, blaue Jeans, graues T-Shirt. Er saß in einem silbernen Mercedes.

Die Polizei bittet um Mithilfe: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Kommentare