Wein, Sparbüchsen und Pfeifen: Die Schätze unter dem Marienhof

+
Bei den Ausgrabungen auf dem Marienhof wurde unter anderem auch ein alter Lastenaufzug gefunden. Er gehörte zum Café Deistler.

München - Auf dem Marienhof wird derzeit für den Bau der 2. Stammstrecke gegraben. Dabei treten außergewöhnliche Schätze aus der Münchner Stadtgeschichte zu Tage.

 Trotz der Absage des Olympischen Kommitees für "München 2018" wird für die 2. Stammstrecke der S-Bahn gebuddelt. Doch bevor die Bauarbeiten für den S-Bahnhof am Marienhof tatsächlich beginnen, dürfen die Archäologen in dem geschichtlich wertvollen Untergrund wühlen. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke und entdecken Sie, was knapp 900 Jahre Stadtgeschichte zu Tage fördern.

2. Stammstrecke am Marienhof: Was die Ausgrabungen alles zum Vorschein bringen

Marienhof: Was die Ausgrabungen alles zum Vorschein bringen

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare