Polizei sucht jetzt nach Zeugen

In der Nacht auf Sonntag: Münchner (19) mitten in der Stadt verfolgt - dann geht alles ganz schnell

Der Brunnen am Lenbachplatz nahe des Maximilianplatzes in München.
+
Der Brunnen am Lenbachplatz nahe des Maximilianplatzes in München.

In München kam es in der Nacht auf Sonntag, 30. Mai, zu einem Überfall auf einen 19-Jährigen. Die Polizei hat jetzt einen Zeugenaufruf gestartet.

München - Mitten in der Innenstadt kam es in der Nacht auf Sonntag, den 30. Mai, gegen 2.30 Uhr, am Maximiliansplatz in München zu einem Überfall auf einen 19-jährigen Münchner. Kurz nachdem er bemerkte, dass er von zwei bislang unbekannten Männern verfolgt wird, verspürte er einen Schlag gegen die Kniekehle. Unmittelbar darauf wurde er von zwei weiteren bislang unbekannten Männern die von vorne auf ihn zukamen zu Boden gerissen.  

München: Überfall mitten in der Altstadt - 19-Jähriger wird Opfer unbekannter Männer

Anschließend durchsuchten die Angreifer den 19-Jährigen, nahmen seinen Geldbeutel an sich und flüchteten in unbekannte Richtung. Der 19-Jährige erstattete umgehend Anzeige bei der Polizeiinspektion 16 (Hauptbahnhof). Das Kommissariat 21 hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Polizei München sucht jetzt mit folgendem Zeugenaufruf nach den unbekannten Tätern und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

  • Täter 1: Männlich, ca. 17 bis 20 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, dunkle Hautfarbe, dunkle Haare, zusammengewachsene Augenbrauen; bekleidet mit dunkler Jogginghose und schwarzem Pullover
  • Täter 2 bis 4: Männlich, ca. 185 cm groß, weitere Beschreibungen nicht möglich

München: Nach Überfall mitten in der Stadt - Polizei sucht jetzt nach Zeugen

Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich des Maximiliansplatzes (Altstadt) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. 

Unser brandneuer München-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alles, was in der Isar-Metropole passiert.

Auch interessant

Kommentare