Tödlicher Unfall auf der Schleißheimer Straße

München - In Milbertshofen kam es am Donnerstagabend zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Mann wollte die Schleißheimer Straße überqueren, wurde dabei von einem Auto erfasst und über die Fahrbahn geschleudert. Er starb im Krankenhaus.

Gegen 22.05 Uhr wollte ein 82- jähriger Fußgänger die Schleißheimer Straße wenige Meter vor der Kreuzung zur Schopenhauerstraße schräg überqueren. Bei starkem Regen übersah er dabei den von rechts kommenden Audi eines 47-jährigen Münchners, der stadteinwärts fuhr.

Obwohl der Audifahrer noch versuchte, nach links auszuweichen, erfasste er den dunkel gekleideten Rentner mit der rechten Fahrzeugseite und schleuderte ihn nach rechts auf die Fahrbahn. Der Fußgänger wurde bei dem Unfall schwerverletzt und musste in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Dort erlag er kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen.

Während der Unfallaufnahme musste die Schleißheimer Staße im Bereich der Schopenhauerstraße bis 2 Uhr gesperrt werden. Ersten Ermittlungen zur Folge bemerkte der Audifahrer den Fußgänger auf Grund der Witterung erst, als er vor das Auto trat. Bei der Unfallaufnahme wurde an dem 82-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt, weswegen eine Blutentnahme veranlasst wurde.

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion