Am Wochenende geht's los

Keine Zeit zum Durchschnaufen: München feiert das nächste Oktoberfest 

+
Hopfmeister ist nur eine von 16 Marken, die sich auf dem Craftbeer-Oktoberfest präsentieren.

München und Bier? Da denkt man fast unweigerlich an das Oktoberfest. Seit letztem Jahr gibt es tatsächlich auch ein Oktoberfest für Craftbeer.

München - Und so kommt es, dass eine Woche nach der Wiesn das nächste Fest für alle Hopfen-Liebhaber wartet: An diesem Freitag und Samstag findet das Craftbeer-Oktoberfest in der Münchner Reithalle statt (jeweils von 16 bis 1 Uhr). Zwei Tage lang können die Besucher die Hopfen-Kreationen von jungen Brauereien aus München und dem Umland kosten. 

Die Auswahl an Braukünstlern auf der 1200 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche ist vielschichtig: Sie reicht von der studentischen Mikrobrauerei bis hin zur erfolgreichen Craftbeer-Marke. Und das Besondere an diesem Biertest-Fest: Egal, ob Sie ein klassisches Helles, ein Weißbier, ein Pale Ale, Pils, Dunkelbier oder gar Honigbier sowie würzige Gurken Gose (duftet nach frischen Gurken) bevorzugen – jeder Besucher dürfte hier auf seinen persönlichen Geschmack kommen. 

Craftbeer-Oktoberfest in München: Das ist in diesem Jahr geboten

Jede der Brauereien hat bis zu sechs verschiedene Sorten im Gepäck, wobei die Biere vom Braumeister persönlich auf dem Craftbeer-Festival frisch gezapft werden – eine gute Gelegenheit für einen Ratsch mit dem Chef. Neben Brauereien wie Isarkindl sind unter anderem Hopfenhäcker, Frau Gruber Craft Brewing, Munich Brew Mafia, Yankee & Kraut sowie Hopfmeister, Brew Heart oder Tilmanns Biere dabei. Für das leibliche Wohl sorgen sieben Foodtrucks und Straßenküchen mit verschiedenen Schmankerln aus aller Welt. 

Außerdem heizen vier Bands sowie DJs das Bierzelt mit Funk, Soul Blues oder Rock’n’ Roll am Abend ein. Neben 1000 Sitzplätzen im Innenbereich gibt es in dem gemütlichen Biergarten bei schönem Wetter auch Platz für 400 Gäste. Das Craftbeer-Oktoberfest geht wegen des großen Erfolges im vergangenen Jahr in die zweite Runde. 

Die Veranstalter sind die beiden Cousins Till Gröner und Urs Jahn, die sich den Braumeister Markus Hoppe von Hoppebräu ins Boot geholt haben. Der Eintritt kostet 10 Euro, dazu gibt es ein Festbierglas (0,33l). Der Liter Bier ist je nach Brauerei und Biersorte ab 9 Uhr erhältlich.

Video: Das ist die Bilanz des diesjährigen Oktoberfests

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
München als reales „Monopoly“? Milliardär kauft sich nächste Immobilie - mitten im Herzen der Stadt
Erst letzte Woche verordnet: München kippt Corona-Regel - einschneidende Maßnahme fällt wieder weg
Erst letzte Woche verordnet: München kippt Corona-Regel - einschneidende Maßnahme fällt wieder weg
Frau radelt durch München, dann macht sie widerliche Entdeckung - Polizei schickt prompt mehrere Streifen los
Frau radelt durch München, dann macht sie widerliche Entdeckung - Polizei schickt prompt mehrere Streifen los
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“
Münchner Wirt fühlt sich von seiner Versicherung im Stich gelassen - „Es geht um meine Existenz“

Kommentare