Sperrung aufgehoben

Chaos auf der Stammstrecke nach Notarzteinsatz

+
Durch den Notarzt-Einsatz am Dienstagmorgen entstand auch bei den U-Bahnen (Foto links) Chaos

München - Der S-Bahnverkehr zwischen Laim und Hackerbrücke war am Dienstagvormittag unterbrochen. Grund war ein Notarzteinsatz. 

Nach Auskunft der Feuerwehr und der Polizei ist in der Nähe der Haltestelle Donnersberger Brücke eine tote Person gefunden worden. Es handelt sich wohl um einen Suizid. Die Stammstrecke war bis gegen 10 Uhr zwischen Laim und Hackerbrücke gesperrrt. Es kam zu Verzögerungen und Behinderungen auch bei der U-Bahn und im Tram- und Busverkehr wegen des größeren Andrangs.

Kurz vor 10 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Mittlerweile fährt alles wieder nach Fahrplan.

So sieht's im Stellwerk Ost aus

So sieht's im Stellwerk Ost aus

auch interessant

Meistgelesen

Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
Über diese Twitter-Panne der Münchner Polizei lacht das Netz
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer
20 Jugendliche attackieren Männer am Flaucher mit Messer

Kommentare