Alle Toiletten defekt: Zug hält zum Pinkeln

München - Nein, das ist nicht bei der Bahn irgendwo im Hinterland von Usbekistan passiert,  sondern auf der DB-Hauptstrecke München-Mittenwald:

„Ich fuhr am Samstag mit dem Zug um 9.32 Uhr ab München. In Weilheim kam eine ungewohnte Durchsage“, erinnert sich Bahnkunde Joachim Kroll (49). Sie lautete: „Sehr geehrte Fahrgäste. Wir haben leider keine einzige funktionierende Toilette an Bord. Deshalb wird unser Zug in Weilheim 10 bis 15 Minuten Au­fenthalt einlegen. Dort besteht Gelegenheit, die öffentlichen Toiletten im Bahnhof zu benutzen.“ Ein Bahnsprecher dazu: „Leider konnten wir wegen eines Defekts in München kein Toilettenwasser auffüllen.“

di

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte
Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare