Anwohner klagen über Asthma

Aus für Kohlegrills an der Isar? Neuer Lösungsansatz für Münchens Rauchproblem

+
Es raucht am Flaucher: Im Sommer ein alltägliches Bild.

Eine neue Lösung für ein altes Problem: Der Vorsitzende von Deine Isar e.V., Hartmut Keitel, hat einen Vorschlag gemacht, wie Flaucher-Griller und Anwohner Frieden schließen könnten: Mit Gas.

München - Anwohner wie Roswitha (74) und Anton Hörmann (76) beschweren sich seit Jahren über den Rauch, den die unzähligen Holzkohlegrills produzieren, die fleischeslustige Cliquen Abend für Abend an den Isar-Ufern befeuern. „Wir können nachts nicht mal das Fenster aufmachen“, klagt Roswitha Hörmann. „Bei uns steht die Hitze.“ 

Anwohnerin bekommt Asthma von Kohlegrills

Sie habe im Laufe der Jahre sogar Asthma bekommen von der Belastung durch die Griller. „Es ist die Masse, die es schwer erträglich macht.“ Besser würde die Situation für die Anwohner, wenn mehr Menschen Gasgrills verwenden würden, findet auch Hartmut Keitel. „Außerdem geht das Brutzeln darauf viel schneller als auf der Holzkohle“, sagt er.

Gasgrill oder Kohglegrill? Die Experten machen den Test.

Um das zu demonstrieren, haben Keitel, die Hörmanns, der Landtagsabgeordnete Florian von Brunn (50, SPD), der Vorsitzende des Kreisverwaltungsausschusses Christian Vorländer (45, SPD) und Stadträtin Bettina Messinger (51, SPD) am Freitag den Vergleich angestellt. Das Ergebnis: Die Würstchen waren nach zehn Minuten auf dem Gasgrill durch – da war der Holzkohlegrill noch nicht einmal warm. Dafür will Deine Isar e.V. nun sensibilisieren.

Isar-Anwohner wie Roswitha (74) und Anton Hörmann (76) beschweren sich seit Jahren über den Rauch von Kohlegrills.

sev

Weil ein knapp unter der Wasseroberfläche liegender Baumstamm Boote zum Kentern bringt, darf die Isar auf einem Teilstück nicht befahren werden.

Einer Münchner Bürgerinitiativestinken Böller und Raketen gewaltig – so sehr, dass sie private Feuerwerke im Stadtgebiet verbieten lassen will.

Eine Stichflamme aus einem Gasheizgerät auf der Terrasse hat am Freitagabend an der Feierabendstraße in Oberschleißheim das Dach des Nachbarhauses in Brand gesetzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Horror im Englischen Garten: Frau (68) geht mit Hund Gassi - dann fällt Mann über sie her
Horror im Englischen Garten: Frau (68) geht mit Hund Gassi - dann fällt Mann über sie her
Frau will sich an Ex rächen: Seine DNA an angeblichem Tatort verteilt
Frau will sich an Ex rächen: Seine DNA an angeblichem Tatort verteilt
Stadtrat hat entschieden: Böller-Verbot in Münchner Innenstadt
Stadtrat hat entschieden: Böller-Verbot in Münchner Innenstadt

Kommentare