Milbertshofen

Autofahrer übersieht Biker: Mann schwer verletzt

München - Schwere Verletzungen hat am Sonntag ein Motorradfahrer in München erlitten, nachdem ihn ein Auto gerammt hat. Der Fahrer hatte das Motorrad offenbar übersehen.

Der 35 Jahre alte Münchner war mit seiner Maschine in Milbertshofen unterwegs, als er an einer Kreuzung mit einem linksabbiegenden Fahrzeug zusammenstieß. Der 52-jährige Autofahrer hatte den Biker übersehen. Der 35-Jährige krachte mit seinem Motorrad gegen die Beifahrerseite des Autos und durchstieß mit dem Kopf die Fensterscheibe. Er erlitt zahlreiche Prellungen und einen Armbruch. Der Autofahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro.

wes

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neues Wirtshaus: Münchner Paar braut eigenes Bier
Neues Wirtshaus: Münchner Paar braut eigenes Bier
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Bewaffnete Sicherheitswacht? 100 Sheriffs für München
Bewaffnete Sicherheitswacht? 100 Sheriffs für München

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare