Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Prozess vor dem Landgericht

Frau wirft ihren Fernseher aus dem Fenster - und landet jetzt in der Psychiatrie

+
Die Angeklagte vor Gericht

Weil der Fernseher kaputt war, hat eine Chinesin (52) das defekte Gerät aus ihrem Wohnzimmerfenster geworfen.

München - Wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung musste die psychisch kranke Frau deshalb vor’s Landgericht. Denn: Laut Anklage hat der Fernseher mehrere auf einer Wiese spielende Kinder knapp verfehlt.

„Es ist kein Angriff auf die Kinder gewesen“, sagte die selbst ernannte Erfinderin. Sie habe das Gerät aus dem zweiten Stock nur in eine Mülltonne werfen wollen. 

Lesen Sie auch:  Häftling nach fast 50 Jahren Todeszelle freigelassen - jetzt doch wieder Gefängnis?

Weil die Angeklagte unter paranoider Schizophrenie leidet, hat die Staatsanwaltschaft die Unterbringung in einer Psychiatrie angeordnet.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
Nach Messer-Mord in Neuhausen: Zeugen ermittelt - Polizei beendet Öffentlichkeitsfahndung
Nach Messer-Mord in Neuhausen: Zeugen ermittelt - Polizei beendet Öffentlichkeitsfahndung

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.