Münchner wartet wochenlang

Hallo, ist da jemand? Termin-Wahnsinn bei Münchner Kfz-Stelle

+
Pech für Christian Ackermann und viele andere Münchner: Kein freier Termin bei Zulassungsstelle die nächsten drei Monate.

Urlaub gestrichen: Dieser Albtraum könnte für Christian Ackermann und Familie traurige Wirklichkeit werden. Grund? Die mittlerweile eklatanten Probleme bei Behördengängen in München.

München - Mitte August soll es gemeinsam nach Frankreich gehen – mit Bootsanhänger. Dafür hat der Neuhauser extra seinen Anhänger-Führerschein gemacht. Schon da hatte ihn seine Fahrlehrerin gewarnt, er solle sich schnell um einen Termin bei der Führerscheinstelle des Kreisverwaltungsreferats (KVR) kümmern – denn die Fahrerlaubnis muss eingetragen werden. Es hilft nichts: Bis Ende Juli kann Ackermann keinen Termin ausmachen...

Die Terminvergabe läuft über die Internetseite der Führerscheinstelle. Spätmöglichstes Datum ist der 31. Juli, denn im August zieht die Stelle um. Aber: Bis dahin sind alle Tage durchgestrichen. Kein einziger Termin ist frei! In Notfällen könne man laut KVR früh vorbeikommen und viel Zeit mitbringen – für Ackermann als Arzt unmöglich. „Alle Leitungen sind derzeit besetzt. Bitte rufen Sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder an“, so die Bandansage der Service-Hotline. Dort hat der 36-Jährige drei Wochen lang täglich angerufen – ohne Erfolg: „Es kann natürlich sein, dass ich der größte Pechvogel der Welt bin...“ Zuletzt war dieses Telefon laut KVR mit nur zwei Personen besetzt.

Das Problem? Schnelles Wachstum der Stadt München

Aus Verzweiflung schreibt Ackermann ans Büro des OB. Antwort: Das Problem sei seit Jahren bekannt, aber eine schnelle Lösung nicht in Sicht. Schuld sei vor allem das Wachstum der Stadt. Eine Lösung in seinem individuellen Fall sei jedoch möglich. Für den Arzt unfassbar: „Das ist nett, aber keine Art und Weise.“

Schließlich sei München eine reiche Stadt und so ein schlechter Service ein Ding der Unmöglichkeit. „Ich bin doch nicht der einzige Depp, der einen Termin möchte“, empört sich Ackermann. „Nur weil ich mich querstelle und unbequem bin, bekomme ich einen?!“

Ärger um die Bürgerbüros: So will das KVR gegen das Chaos vorgehen

15 Minuten: So lang oder eher so kurz würde der Termin für den Arzt dauern. Etwa vier Wochen nach dem Termin wäre der Führerschein fertig, die Express-Version in drei bis vier Tagen. Sollte sich keine Lösung finden, steht er vor der Entscheidung: „Entweder kein Urlaub für meine Familie – oder ich muss illegal ohne Fahrerlaubnis fahren.“ 

Termin beim Amt: Die Digitalisierung erhält Einzug

Was Termine bei Behörden angeht, ändert sich zurzeit vieles. Das betrifft vor allem die Bürgerbüros. Früher hieß es: hingehen, Nummer ziehen, warten, irgendwann drankommen. Zuletzt haben die Ämter aber umgestellt, jetzt gibt’s ein System mit vorab vereinbarten Terminen - das läuft über Internet oder Telefon. Ausgenommen ist derzeit noch die KVR-Hauptstelle an der Ruppertstraße, wo man nach wie vor Nummern zieht. Nach dem großen Umbau des Hauses soll aber auch hier das neue System greifen.

Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne und Ihre Liebe zu diesem einen Viertel mit Ihnen teilen. Hier entlang zur Liste.

S. Kläsener

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 

Kommentare