Live-Stream ins Rathaus

Hier sehen Sie die Stadtrats-Versammlung live im Netz

München - Wer es am 25. Januar nicht persönlich zur Vollversammlung des Stadtrats schafft, kann sich diese im Internet ansehen. Es wird einen Live-Stream geben. 

Die nächste Vollversammlung des Münchner Stadtrats findet am Mittwoch, 25. Januar statt. Wer möchte, kann sich die Sitzung im Internet ansehen. Unter der Internetadresse muenchen.de/stadtrat-live können Interessierte die Sitzung wieder live mitverfolgen. Das Plenum beginnt um 9 Uhr mit einem kurzen nicht-öffentlichen Teil. Daran schließt sich die öffentliche Sitzung an.

Es ist die erste Vollversammlung des Jahres. Diskutiert werden unter anderem neben dem Luftreinhalteplan für München und auch das neue Auswahlverfahren für die Strandveranstaltungen, Auf der Tagesordnung stehen aber auch der Ausschluss der Nutzung von Schulräumen durch politische Parteien sowie die Durchführung eines städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerbs für den ehemaligen Parkplatz der Firma Siemens an der Gmunder Straße.

Die komplette Tagesordnung sowie die Sitzungsvorlagen können über einen Link zum städtischen Rats-Informations-System (http://bit.ly/2jouJ8B) abgerufen werden. Da viele Tagesordnungspunkte bereits vorab in Stadtrats-Ausschüssen vorberaten worden sind, werden in der Regel nicht alle Punkte in der Vollversammlung nochmals ausführlich behandelt. Der Sitzungsverlauf mit dem jeweils aktuellen Diskussionsthema lässt sich auf Twitter (#Stadtrat_live) mitverfolgen.

Der Mitschnitt des letzten Plenums vom 14. Dezember ist ebenfalls noch unter muenchen.de/stadtrat-live eingestellt. Dort können auch die Wortprotokolle vergangener Vollversammlungen abgerufen werden. Auf dieser Website ist auch die aufgezeichnete Sitzung nach der Versammlung abrufbar.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare