Schnellere Lösung möglich?

Kostenfreie Kitas? FDP macht Druck mit einer Idee

+

Die SPD-Planung, Kitas für Eltern gebührenfrei zu machen, geht der Rathausfraktion von FDP und HUT nicht schnell genug. Daher bringt sie einen Vorschlag ins Spiel. 

München - Die SPD-Planung, Kitas für Eltern gebührenfrei zu machen, geht der Rathausfraktion von FDP und HUT nicht schnell genug. Die Stadträte fragen, ob die Stadt zumindest das letzte Kindergartenjahr nicht schon zum 1. Januar 2018 komplett kostenfrei gestalten kann.

Im Jahr vor der Einschulung wird der Kindergartenplatz vom Freistaat mit 100 Euro monatlich bezuschusst. Dies wurde unter der schwarz-gelben Landesregierung (2008- 2013) beschlossen. Den Plan, dies auf das vorletzte Kindergartenjahr auszudehnen, habe die CSU-Alleinregierung 2013 wieder einkassiert, so die Stadträte. Sie wollen nun wissen, wie viel es die Stadt kosten würde, ihren Vorschlag umzusetzen.

chu

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Nach Berliner Vorbild: Neues System soll Münchner U-Bahnen revolutionieren
Irrsinn am Odeonsplatz: Mit Vollgas durch die Einbahnstraße
Irrsinn am Odeonsplatz: Mit Vollgas durch die Einbahnstraße
Die spinnen, die New Yorker! Einkaufstüte von Hugendubel löst dort Mode-Hype aus
Die spinnen, die New Yorker! Einkaufstüte von Hugendubel löst dort Mode-Hype aus
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Spur des Schreckens: Jugendliche ziehen nachts durch Stadt und legen Brände - Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Kommentare