Großer Auftritt am Faschingsdienstag

Marktweiber und ihre neuen Kleider: Sie rocken den Fasching!

+
Die tanzenden Marktweiber (v. li.) Annemarie „Sisi“ Doll, Erika Schuster und Eva Henn

Ihren großen Auftritt haben die neuen Kleider am Faschingsdienstag, doch bereits am Sonntag wird München wieder damisch.

München - Besser gelaunt könnten Erika Schuster, Annemarie „Sisi“ Doll (beide 64) und Eva Henn (72) kaum sein – denn endlich dürfen unsere Marktweiber in ihre neuen Faschingskostüme schlüpfen! Letzte Anprobe. Sitzt das Mieder, passt der Hut? Aufgekratzt wie drei Teenager hüpfen die drei Damen durch das Atelier von Schneiderin Jana D’Orta (38), die schmunzelnd danebensteht. Genau wie wir bei unserem Besuch.

Ihren großen Auftritt haben die neuen Kleider am Faschingsdienstag: Auf der Bühne vom Viktualienmarkt zeigen die Marktweiber wieder ihren traditionellen Tanz. Das Motto lautet dieses Jahr: die 60er-Jahre. In Anlehnung daran haben sich die Frauen für ausladende Kleider mit Petticoat entschieden. Erika und Sisi sind Tanzpartnerinnen und haben den gleichen Pünktchenstoff gewählt – allerdings in verschiedenen Farben. Erika geht in Pink, Sisi in leuchtendem Blau. Am Kragen der Kleider: Blumen (Erika), Brezn (Sisi) und Bienen (Eva). „Wir stellen dar, was wir anbieten“, erklärt Erika, die ein Blumenstandl betreibt. Auch Musik aus den 60ern soll erklingen: Schuld war nur der Bossa Nova… Janina Ventker

München wird wieder damisch!

Ja, bist du damisch! Am Sonntag zieht wieder der Faschingszug der Damischen Ritter durch die Innenstadt. 50 Wagen und Gruppen sind heuer dabei. Es ist der 13. Faschingszug, den der Verein der Turmfalken organisiert, die Veranstalter feiern heuer ihr 90-jähriges Jubiläum.

Los geht’s um 13.13 Uhr am Sendlinger Tor. Die Route führt dann über die Sendlinger- und Rosenstraße zum Marienplatz, in die Dienerstraße und über den Hofgraben in die Pfister- bis zur Sparkassenstraße. Auch nach dem Umzug ist noch nicht Schluss: Dann geht’s zu Fuß weiter zur After-Zug-Party ins Hofbräuhaus.

Lesen Sie dazu auch: Fasching in Franken - Kein Konfetti-Verbot bei Umzügen

Am Sonntag wird die Münchner Innenstadt wieder kunterbunt! Ab 13.13 Uhr ist Faschingsumzug der Damischen

Dieter Grosz, Sprecher der Damischen Ritter: „Wir haben heuer besonders schöne Wagen, Gruppen und Kostüme. Und einen Haufen Süßigkeiten zum Werfen, von Guatln bis Waffeln.“ Also: Tüten oder Regenschirme zum Auffangen nicht vergessen!

Lesen Sie dazu auch: Kostümverleih Breuer in Schwabing gibt Tipps für die Faschingsball-Saison

Gegen den Regen werden letztere wohl nicht gebraucht: Es soll bestes weiß-blaues Faschingswetter geben!

Hier wird am Wochenende noch gefeiert:

  • Am Samstag lädt der Akademische Gesangsverein München (Ledererstraße 5) zum Schwarz-Weiß-Ball der Musen. Einlass ab 18.30. Restkarten an der Abendkasse.
  • Im Künstlerhaus am Lenbachplatz gibt es am Samstag ab 19 Uhr eine Flüsterparty. Karten an der Abendkasse.
  • Im Deutschen Theater ist am Samstag Ball der Nationen. Restkarten an der Abendkasse. Einlass: 18.30 Uhr.
  • Studenten lassen es am Samstag auf dem Biedersteiner Kellerfasching krachen. Karten gibt es ab 16 Uhr in der Biedersteinerstraße 26.
  • Restkarten gibt’s noch für den Kinderfasching im Hofbräukeller. Sonntag, 14 Uhr.

Janina Ventker

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TU-Warnung kursiert im Netz - Münchner Polizei ermittelt und beruhigt
TU-Warnung kursiert im Netz - Münchner Polizei ermittelt und beruhigt
Die Münchner und ihre Autos: Die Trends in den Stadtteilen 
Die Münchner und ihre Autos: Die Trends in den Stadtteilen 
Schauspieler sicher: „Der Steckdosen-Schatz gehörte meinem Freund“
Schauspieler sicher: „Der Steckdosen-Schatz gehörte meinem Freund“

Kommentare