Ehrenamtlicher Dienst 

Mehr Helfer bei der Sicherheitswacht

+
Die neuen Helfer der Sicherheitswacht.

Die Sicherheitswacht der Münchner Polizei bekommt Verstärkung. 20 zusätzliche Helfer werden vor allem im Streifendienst in Wohngebieten und öffentlichen Anlagen den Polizeibeamten unter die Arme greifen.

München - Erstmals bekommt auch die Polizeiinspektion Sendling ehrenamtliche Unterstützung. Fünf Frauen und zwei Männer treten dort den Dienst an. Derzeit leisten 58 Ehrenamtliche ihren Dienst in der Münchner Polizei.

In München gibt es seit 1995 eine Sicherheitswacht.

Sie ist nicht zu verwechseln mit einer Bürgerwehr

. Die Hauptaufgabe ist, durch Streifengänge und Kontaktpflege das subjektive Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung zu steigern. Zu Fuß verrichten die Sicherheitswachtler ihre Streifendienste vor allem in Gebieten, für die sich die Bürger laut Polizei mehr Präsenz wünschen, beispielsweise in größeren Wohnsiedlungen oder in öffentlichen Parks.

Lesen Sie hier unsere Reportage: Auf Streifzug - Was man bei der Sicherheitswacht erlebt.

Schon im August 2016 hatte Innenminister Joachim Herrmann (CSU) angekündigt, die Sicherheitswacht aufzustocken. Hier sehen Sie die damalige Pressekonferenz im Video. 

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post

Kommentare