Söder muss wohl Kabinett umbauen - weil ein Minister lieber Landrat wird

Söder muss wohl Kabinett umbauen - weil ein Minister lieber Landrat wird

Sie sollen ab 2021 fahren

München investiert: 216 Millionen Euro für neue Trambahnen - das soll die Flotte ermöglichen

+
Die neuen Trams vom Typ Avenio sind allesamt vierteilig

Flottenausbau bei der MVG: Ab 2021 sollen im Münchner Tram-Netz 73 neue Züge des Typs Avenio unterwegs sein. Die Millionen-teure Anschaffung bringt viele Vorteile mit sich.

München - Die Münchner Verkehrsgesellschaft baut die Tramflotte aus: Für rund 216 Millionen Euro kaufen die Verkehrsbetriebe 73 neue Züge der Reihe Avenio, die allesamt vierteilig sind. Sie sollen ab 2021 fahren. Der Stadtrat muss am 24. September noch zustimmen, einzelne Züge werden speziell nachgerüstet, etwa mit einem Assistenten zur Kollisionsvermeidung und einer moderneren Klimaanlage. 

München: Neue Trambahnen mit mehr Platz

Die neuen Züge sind jeweils 37 Meter lang. Sie sollen Taktverdichtungen ermöglichen und auch auf den geplanten Neubaustrecken zum Einsatz kommen. Andererseits will die MVG mit den neuen Zügen auch ältere Fahrzeuge der Baureihe R2 aus den 1990er-Jahren ersetzen. 

Die neuen Trambahnen bieten mehr Platz – rund 218 Sitz- und Stehplätze statt bislang 157. Ferner sind die neuen Züge so eingerichtet, dass ein Energiespeicher nachträglich eingebaut werden kann. Damit wären die neuen Tramzüge in der Lage, auf dem neu geplanten Abschnitt der Tram Nordtangente durch den Englischen Garten mit Akku zu fahren, also ohne Oberleitung. 

Bislang besitzt die Münchner Verkehrsgesellschaft 135 Trambahnen, davon 68 R2-Züge (Dreiteiler), 20 R3-Züge (Vierteiler), 14 Variobahnen (Fünfteiler), 30 Avenio-Züge (Vierteiler) sowie drei P-Züge (Trieb- und Beiwagen).

---

Neben neuen Trams wird es eine weitere Neuerung geben:München bekommt Bahnsteigtüren in U-Bahn - als erste Stadt in Deutschland. 

Für viele Besucher und Einheimische gehört der Friedensengel zu den spannendsten Sehenswürdigkeiten, die München zu bieten hat. Ein Mann sieht das anders.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fußballfans liefern sich heftige Schlägerei in München - 1860- und FCB-Fans involviert
Fußballfans liefern sich heftige Schlägerei in München - 1860- und FCB-Fans involviert
Bluttat am Stachus: Männer gehen aufeinander los - dann zückt einer ein Messer
Bluttat am Stachus: Männer gehen aufeinander los - dann zückt einer ein Messer
E-Scooter während Oktoberfest verbannt - diese Sperrzonen gelten zur Wiesn
E-Scooter während Oktoberfest verbannt - diese Sperrzonen gelten zur Wiesn
Lauter Knall mit schmerzhaften Folgen: Mann erleidet schwere Verbrennungen
Lauter Knall mit schmerzhaften Folgen: Mann erleidet schwere Verbrennungen

Kommentare

TamarilloAntwort
(0)(0)

Sie sollen ab 2021...wo hast Du gelesen dass alle 73 im Jahr 2021 fahren?

Recht haben Alle!
(0)(0)

Das sind wieder Wunschgedanken 🤣🤣🤣...die Traktionstram fährt bis heute nicht!
73 Straßenbahnen sollen bis (Ende????) 2021 fahren 👉🏽👉🏽👉🏽 wetten es wird 2030 werden 🤣🤣🤣