Empfehlungen für Anhänger

FC-Bayern-Spiel zu ungewöhnlicher Uhrzeit: Verkehrschaos wurde befürchtet

+
In München drohen am Nachmittag heftige Staus. (Symbolbild)

Der FC Bayern München spielte am frühen Abend in der Champions League gegen Olympiakos Piräus. In der Stadt wurde deshalb ein Verkehrschaos befürchtet.

  • Der FC Bayern bestritt sein Champions League-Heimspiel gegen Olympiakos Piräus ungewöhnlich früh (18.55 Uhr).
  • In München wurde ein Verkehrschaos befürchtet.
  • Die Polizei, MVG und der FC Bayern München warnten vor dem drohenden Problem.

Update, 18.25 Uhr: Im Münchner Norden sind die Straßen aufgrund des Champions League-Spiels des FC Bayern München gut gefüllt. Das ganz große Verkehrschaos ist bisher allerdings ausgeblieben. Autofahrer werden gebeten, den Bereich rund um die Allianz-Arena zu umfahren. 

Neben dem Verkehrshinweis der Münchner Polizei, als Fußball-Fan am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arena zu fahren, meldeten sich die Beamten anschließend noch zu einem „ernsten Thema“ auf Twitter zu Wort. „Ein ernstes Thema noch: Wir sorgen dafür, dass Ihr ein friedliches Fußballfest feiern könnt“, heißt es in dem Posting. Gewalt werde in keiner Form toleriert. Auch der Einsatz von Pyrotechnik ist verboten, so die Polizei. 

FC-Bayern-Spiel zu ungewöhnlicher Uhrzeit: Das müssen Fans wissen

München - Für den FC Bayern München steht das Champions-League-Gruppenspiel gegen Olympiakos Piräus in der heimischen Allianz Arena an. Nach dem Rauswurf von Niko Kovac darf man gespannt sein, wie sich die Truppe unter Interims-Coach Hansi Flick schlägt. Für diejenigen, die das Spiel live im Stadion verfolgen, droht der Anfahrtsweg zur Herausforderung zu werden. Durch den frühen Anstoßtermin um 18:55 Uhr (bei uns im Live-Ticker) droht ein echtes Verkehrschaos: Fußballfans und Feierabend-Verkehr könnten sich in die Quere kommen.

München: FC Bayern in der Champions League gegen Piräus - Verkehrschaos in München droht

Wie die Polizei München bereits am Dienstag auf Twitter mitteilte, wird empfohlen, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Allianz Arena zu fahren. Der Mittlere Ring und die anliegenden Autobahnen drohen am frühen Abend heute in eine Blechlawine zu versinken.

Die Polizei München bietet auch den griechischen Anhängern von Olympiakos Piräus einen Service und hat Informationen rund um das heutige Champions League Spiel zusammengetragen. So sind auch die griechischen Auswärts-Fans und griechischen Münchner vorbereitet. 

München: Verkehrschaos droht - Feierabendverkehr und Fußball-Fans zeitgleich unterwegs

Gewöhnlich ist in München ab spätestens 16 Uhr mit erheblichem Verkehr zu rechnen. Besonders der Mittlere Ring und die anliegenden Autobahnausfahrten sind dann nur mit viel Geduld zu empfehlen. Viele Fußball-Fans dürften sich ab Mittwochnachmittag bereits auf dem Weg ins Stadion machen - und genau diese Strau-Straßen noch mehr belasten. All denjenigen, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln das Stadion erreichen können, sei dies also dringend empfohlen. Die U3/6 fährt im engen Takt nach Fröttmaning - erreichbar ist die Linie unter anderem am Marienplatz und Odeonsplatz.

Video: Warum ist die Ampel immer rot?

Wegen Champions League: Verkehrschaos in München droht - auch MVG mit Empfehlung

Auch die MVG hat bereits eine Mitteilung zum Spiel veröffentlicht. Dabei wird vor erhöhtem Fahrgastaufkommen gewarnt: „In der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.30 Uhr sowie von etwa 20.45 Uhr bis 22.30 Uhr ist mit erhöhtem Fahrgastaufkommen auf der Linie U6 zu rechnen.“ Auch der FC Bayern hat auf Twitter um eine frühzeitige Anreise wegen des frühen Anstoßtermins gebeten. Es wird auch darum gebeten, das Ticket am Einlass bereits parat zu haben.

Diana O. soll gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben. Deshalb sitzt sie in U-Haft - in einem Männerknast in München.

Auch interessant

Meistgelesen

MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
MVG-Kracher: Kommt das Kombi-Ticket nach München?
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme
Amateurfußball in München: Torwart (43) mit unfassbarem Ausraster - Verein mit drastischer Maßnahme
Dramatische Rettung: Schwer verletzter Bauarbeiter steckt über eine Stunde mit Fuß in Maschine fest
Dramatische Rettung: Schwer verletzter Bauarbeiter steckt über eine Stunde mit Fuß in Maschine fest
Münchens neuer Christbaum steht mit Verzögerung: An den Vorgänger reicht er nicht heran
Münchens neuer Christbaum steht mit Verzögerung: An den Vorgänger reicht er nicht heran

Kommentare