Vor der Allianz Arena

HSV-Fan beleidigte Münchner Polizisten übel - er hat eine bizarre Erklärung

+
Ein HSV-Fan hatte vor dem Spiel gegen den FC Bayern im März 2018 einen Polizeibeamten beleidigt. 

Ein HSV-Fan hat vor einem Spiel gegen den FC Bayern einen Polizisten beleidigt und mächtig über die Stränge geschlagen. Das fand das Amtsgericht München nicht lustig.

München - Ein HSV-Fan muss 900 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen. Der Mann hatte vor dem Spiel gegen den FC Bayern München im März 2018 einen Polizeibeamten beleidigt. Das hat das Amtsgericht München geurteilt. „Schau dir mal die scheiß Lutscher an“ hatte der Mann zu dem Polizisten vorm Fußballstadion gesagt, nachdem er aus dem Bus ausstieg. 

„Das trinkt man bei uns im Norden“

Vor Gericht bat der Mann um Entschuldigung für sein Verhalten. Schuld soll der Alkohol gewesen sein. Er sei mitten in der Nacht losgefahren und habe im Bus viel getrunken - „mehr als sonst“. Nach Gerichtsangaben sagte er: „Ich weiß nicht mehr genau, wie viel ich getrunken hatte, vielleicht eine Flasche Korn. Das trinkt man bei uns im Norden.“

HSV-Fan muss für die Beleidigung 900 Euro bezahlen - nicht seine erste Entgleisung gegenüber Polizeibeamten

Nicht nur, dass der HSV an jenem Tag mit 6:0 beim FC Bayern unterging*, wenig später mussten die Hanseaten auch den Gang in die zweite Liga* antreten. Nun gibt es für den HSV-Fan also ein weiteres Nachspiel. „Zur erzieherischen Einwirkung“ verhängte das Gericht die 900 Euro. Dem Angeklagten, der wegen einer ähnlichen Angelegenheit schon vor dem Amtsgericht Pinneberg erscheinen musste, müsse klar werden, „dass derartige Beleidigungen gegenüber Polizeibeamten, die im Dienst den friedlichen und reibungslosen Ablauf von Fußballspielen sichern, nicht hingenommen werden können“. Das Urteil vom 13. Februar 2019 ist rechtskräftig.

Lesen Sie auch: „Krasse Fehlentscheidung“: HSV-Investor wütet nach Arp-Deal - und macht Bayern einen heftigen Vorwurf*

dpa/cz

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes. 

Auch interessant

Meistgelesen

Angst im Flüchtlingsheim: Rechtsextreme marschieren vor Unterkunft auf
Angst im Flüchtlingsheim: Rechtsextreme marschieren vor Unterkunft auf
Gerangel ums Löwenbräu: Wer kriegt das Zelt auf dem Oktoberfest?
Gerangel ums Löwenbräu: Wer kriegt das Zelt auf dem Oktoberfest?
Jeder Dritte ist Gutverdiener: So viel Gehalt bekommen die Münchner
Jeder Dritte ist Gutverdiener: So viel Gehalt bekommen die Münchner
Beliebtes Nobel-Lokal an der Maximilianstraße in München macht dicht
Beliebtes Nobel-Lokal an der Maximilianstraße in München macht dicht

Kommentare