Kurioser Rechtsstreit

Dreiste Kopie? Münchner Promi-Wirt verklagt Restaurant bei Rosenheim 

+
Promi-Wirt Ugo Crocamo (links) klagte gegen ein Restaurant in Stephanskirchen (Archivbild).

Der Münchner Promiwirt Ugo Crocamo des Restaurant H'ugo's ist vor Gericht gezogen. Sein Vorwurf: Das Marco's in Stephanskirchen wäre eine Kopie seines Lokals. 

München/Stephanskirchen - Die Wände sollen gleich sein, die LED-Beleuchtung, die Speisekarten und sogar die Armaturen der Toiletten! Der Münchner Promi-Wirt Ugo Crocamo hat das "Marco's" in Stephanskirchen verklagt. Es sei eine dreiste Kopie seines Restaurants „H‘ugo‘s“. Er forderte deshalb Schadensersatz wegen verletzten Urheber-, Design- und Wettbewerbsrechten.

Nun fiel am Landgericht München I das Urteil. Wie rosenheim24.de* berichtet, wurde die Klage abgewiesen. Zwar sagte der Vorsitzende Richter, dass erkennbar sei, dass sich der Betreiber des "Marco's" vom "H'ugo's" inspirieren ließ. Eine Eins-zu-Eins-Kopie sei das Lokal aber nicht.

In der Urteilsbegründung des Gerichts heißt es: "Ansprüche des Klägers scheiden jedenfalls deshalb aus, weil es an einer unlauteren Nachahmung durch die Beklagten fehlt." Außerdem verfüge die Restaurantgestaltung des H'ugo's nicht über eine wettbewerbliche Eigenart.

H'ugo's Tresor Bar Lounge am Promenadeplatz öffnete im September 2016 in einem alten Bankhaus. Zum Opening kamen rund 1000 Gäste - darunter auch Profis des FC Bayern, wie tz.de berichtete

Ugo Crocamos Bruder Pino bewirtet seit Februar 2018 das wiedereröffnete Tambosi am Odeonsplatz. Doch da bekommen angeblich nur Schöne und Reiche einen Platz. Pino Crocamo fühlt sich missverstanden.

*rosenheim24.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

mag/jb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Mülleimer aber Kuschelecken: So schneidet die neue S-Bahn im Test ab
Keine Mülleimer aber Kuschelecken: So schneidet die neue S-Bahn im Test ab
Vorfahrt für die U5: So wird der Münchner Untergrund ausgebaut
Vorfahrt für die U5: So wird der Münchner Untergrund ausgebaut
Tragödie im Schnee-Chaos: So hat sich Aying vom verunglückten Simon (†9) verabschiedet
Tragödie im Schnee-Chaos: So hat sich Aying vom verunglückten Simon (†9) verabschiedet
Wegen Chaos-Großprojekt in der Oberpfalz: M-net droht die Insolvenz
Wegen Chaos-Großprojekt in der Oberpfalz: M-net droht die Insolvenz

Kommentare