News von aktueller PK

Zweite Stammstrecke bekommt dritte Röhre: Ein Stadtteil nun komplett von Baustelle verschont

+
Beim Klick auf die Karte wird es deutlich: Die durchgestrichenen Punkte symbolisieren Rettungsschächte, die dank Röhre nicht gebaut werden müssen.

Die zweite Stammstrecke nimmt immer deutlichere Formen an. Aktuell veröffentlicht die Deutsche Bahn den Planungsstand in einer Pressekonferenz - und hat gute Nachrichten für einen Stadtteil.

München - Die sogenannte dritte Röhre wird als Rettungstunnel zwischen den beiden Gleistunneln der neuen Stammstrecke dienen. Das Foto oben zeigt erstmals eine Grafik, wie die Bahn sich diese Röhre vorstellt. Weitere News aus der aktuellen PK der Bahn folgen.

Ursprünglich plante man mit diversen Rettungsschächten alle 600 Meter. Diese Lösung wäre sehr aufwendig geworden, vor allem für Anlieger während der Bauphase. Eine auf EU-Recht basierende Gesetzesänderung ermöglicht nun eine Planungsänderung zu einer Rettungsröhre.

Zweite Stammstrecke für München soll Rettungsröhre bekommen - mit vielen Vorteilen

Die Rettungsröhre soll im Vergleich zur ursprünglichen Planung nicht nur im Notfall die Rettung erleichtern. Sie kann auch zur Wartung der Gleistunnels dienen - bei laufendem Betrieb.

Zweite Stammstrecke in München: Röhre bietet gute Nachrichten für Haidhausen

Durch die Röhre wird vor allem ein Stadtviertel komplett verschont. Nach ursprünglicher Planung hätten in Haidhausen mit mehreren riesigen Baustellen Rettungsschächte gebaut werden müssen. Diese entfallen nun. 

Beim Klick auf die Karte wird es deutlich: Die durchgestrichenen Punkte symbolisieren Rettungsschächte, die dank Röhre nicht gebaut werden müssen.

Markus Kretschmer, DB-Projektleiter für die 2. Stammstrecke in München:

„Haidhausen wird komplett von Baustellen verschont.“

Lesen Sie auch zum Thema: Der 80-Meter-Gau - 2. Stammstrecke: So schlimm ist die Fehlplanung der Bahn.

Sowie: 

Neue Pläne zur zweiten Stammstrecke: So will die Bahn die Kurve kriegen

kmm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Münchner Ehepaar bricht Urlaub ab - weil sie das Vogelgezwitscher störte
Münchner Ehepaar bricht Urlaub ab - weil sie das Vogelgezwitscher störte
Trotz Verbots! Georg D. schleicht sich 130 Mal in die Uni – seine Rechtfertigung ist überraschend 
Trotz Verbots! Georg D. schleicht sich 130 Mal in die Uni – seine Rechtfertigung ist überraschend 
Stammstrecke am Wochenende erneut gesperrt: Fahrgäste müssen Geduld mitbringen
Stammstrecke am Wochenende erneut gesperrt: Fahrgäste müssen Geduld mitbringen

Kommentare