Achtung, Pendler

Stammstrecke gesperrt: So lange müssen die Münchner noch leiden

Die Münchner S-Bahn-Stammstrecke wird für 54 Stunden komplett gesperrt: Was Fahrgäste unbedingt wissen müssen.

München - Nichts geht mehr auf der Stammstrecke: Ab Freitagabend (11. Mai) sind die Gleise für ganze 54 Stunden gesperrt. Die Bahn möchte den Zeitraum am Wochenende nach eigenen Angaben für Inspektions- und Instandhaltungsarbeiten nutzen. 

Von Freitagabend, 22.40 Uhr, bis Montagfrüh um 5 Uhr werden zwischen Pasing und Ostbahnhof keine S-Bahnen verkehren. Damit Fahrgäste ihre gewohnten Ziele erreichen können, pendeln Busse im dichten Takt quer durch die Stadt. Alternativ können zwischen Pasing, Haupt- und Ostbahnhof auch die Regionalzüge genutzt werden.

Über die aktuellen Entwicklungen auf der Stammstrecke halten wir Sie in unserem S-Bahn-Ticker auf dem Laufenden.

Lesen Sie auch: So legte ein 25-jähriger Trunkenbold die S-Bahn lahm

Lesen Sie auch: Schweres Zugunglück in Aichach: Alle Informationen im News-Ticker.

Rubriklistenbild: © Marcus Schlaf

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Sie erlauben es mir nicht“: David Garrett sagt „Klassik am Odeonsplatz“ ab
„Sie erlauben es mir nicht“: David Garrett sagt „Klassik am Odeonsplatz“ ab
Seine Stimme kennt fast jeder Münchner - die meisten sind genervt, wenn sie ihn hören
Seine Stimme kennt fast jeder Münchner - die meisten sind genervt, wenn sie ihn hören
ARD liegt brisante Info vor: Muss der OEZ-Amoklauf entscheidend neu bewertet werden?
ARD liegt brisante Info vor: Muss der OEZ-Amoklauf entscheidend neu bewertet werden?
Schwabinger Kult-Kiosk soll für Burgerkette weichen: „Mama Ulli“ ist den Tränen nahe
Schwabinger Kult-Kiosk soll für Burgerkette weichen: „Mama Ulli“ ist den Tränen nahe

Kommentare