Irrwitziges Überholmanöver

Münchner rast völlig waghalsig mit Pickup durch Rosenheim

+
Ein „Dodge Ram Pickup Truck“ bei einer internationalen Autoschau in Detroit.

Der Fahrer eines amerikanischen „Mega-Pickups“ mit Münchner Kennzeichen hat Rosenheim in Angst und Schrecken versetzt. Er raste völlig rücksichtlos durch den dichten Verkehr. 

Er soll am Dienstag gegen 17.30 Uhr mehrere Fahrzeuge mal links, mal rechts auf der B15 überholt haben und dabei mit völlig überhöhter Geschwindigkeit bei dichtem Verkehr unterwegs gewesen sein. Das berichtet unser Partnerportal rosenheim24.de unter Berufung auf die Polizei.

Der Mann steuerte ein sehr auffälliges amerikanisches Fahrzeug ("Dodge Ram1500 Pickup") mit einem Münchner Kennzeichen. Laut Polizei ereignete sich zumindest eine mehr als brenzlige Situation: Auf Höhe der Happinger Kreuzung in Rosenheim wollte der Dodge-Fahrer zunächst einen schwarzen SUV links und direkt danach einen weißen Kleinwagen rechts überholen. Der schwarze SUV musste eine Vollbremsung hinlegen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. 

Auch danach ging die Wahnsinnsfahrt weiter - bis eine Polizeistreife den Fahrer stoppte. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

kg

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare