Blaskapellen und Gesangsvereine

Münchner Tradition: Auf diesen Friedhöfen wird es an Weihnachten laut

+
Nordfriedhof in München

Die Tradition „Weihnachtliche Musik auf Münchens Friedhöfen“ bietet auch in diesem Jahr ein volles Programm. Lesen Sie hier, wann es auf welchem Friedhof los geht.

München - Um an Weihnachten an Verstorbene zu gedenken, wird es auf vielen städtischen Friedhöfen in München am 24. Dezember festliche Musik geben. Zwischen 13.45 und 16.45 Uhr werden verschiedene Blasensembles und Gesangsvereine eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit einläuten. „Die weihnachtliche Musik auf Münchens Friedhöfen ist eine gute Tradition, zu der wir alle Münchnerinnen und Münchner auch dieses Jahr wieder gerne einladen. Die Konzerte sind ein schöner Moment, um eine Auszeit zu nehmen und derer zu gedenken, die nicht mitfeiern können,“ sagt Stephanie Jacobs, Referentin für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München.

Friedhöfe mit Weihnachtsmusik

Die Münchner Friedhöfe sind am 24. Dezember von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Der Friedhof Bogenhausen schließt um 17 Uhr. Die Musikeinlagen finden zu verschiedenen Uhrzeiten auf den jeweiligen Friedhöfen statt.

  • Nordfriedhof, 16.45 Uhr
  • Krematorium am Ostfriedhof, 15.45 Uhr
  • Ostfriedhof, 16.45 Uhr
  • Friedhof Haidhausen, 14.45 Uhr
  • Friedhof Riem, 13.45 Uhr
  • Neuer Südfriedhof, 14.45 Uhr
  • Friedhof am Perlacher Forst, 15 Uhr
  • Alter Südlicher Friedhof, 16 Uhr
  • Waldfriedhof Neuer Teil, 16.45 Uhr
  • Waldfriedhof Alter Teil, 15.45 Uhr
  • Friedhof Sendling, 16.45 Uhr
  • Waldfriedhof Solln, 16 Uhr
  • Westfriedhof, 15.30 Uhr
  • Friedhof Aubing, 15 Uhr
  • Friedhof Pasing, 14.45 Uhr
  • Friedhof Obermenzing, 15 Uhr
  • Friedhof Nymphenburg, 14.45 Uhr
  • Friedhof Neuhausen, 16 Uhr

Mehr Informationen und das vollständige Programm gibt es unter www.muenchen.de/friedhof und als Aushang an den Friedhöfen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.