Nach Streit verschwunden

Münchnerin sucht ihren 82-jährigen Mann

+
Dieser Münchner wird gesucht und die Polizei bitten um Unterstützung.

München - Eine Frau hat sich am Sonntag mit ihrem Ehemann gestritten. Er verließ die Wohnung und kehrte bis heute nicht dorthin zurück. Die Polizei sucht nach ihm und bittet um Mithilfe.

Der Vermisste ist 82 Jahre alt und heißt Robert Müller und habe sich nicht bei seiner Familie gemeldet. Er habe Herzprobleme und müsse Tabletten schlucken, die er nicht mitgenommen habe.

Wie die Polizei schreibt, sei Müller "für sein Alter gut zu Fuß unterwegs". Er hat eine tiefe Stimme, spricht hochdeutsch mit bayerischem Akzent, ist 1,65 Meter groß, wiegt 75 Kilo und hat grau-melierte glatte, lichte Haare und eine Stirnglatze. Er habe keine Zähne.

Als er das Haus verlassen hatte, trug er einen grün-gemusterten Anorak, einen Rollkragenpulli und eine braune Cordhose. Er hat kein Handy bei sich und hat keinen Führerschein.

Wer ihn gesehen hat, meldet sich beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Telefon (089) 2910-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare