Am Freitagvormittag

Darum kreiste ein Polizei-Hubschrauber über der Münchner Innenstadt

Er drehte seine Runden: Ein Polizeihubschrauber war am Freitag über der Landeshauptstadt in der Luft. 

München - Verwunderung bei manchen Passanten am Freitagvormittag in der Innenstadt: Ein Polizei-Hubschrauber drehte seine Runden. Auf Nachfrage konnte unsere Redaktion den Hintergrund bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums erfragen - und damit hiermit auch Entwarnung geben. 

Der Hubschrauber war zur Vorbereitung auf die 54. Münchner Sicherheitskonferenz vom 16. bis 18. Februar in der Luft. „Es ist nicht leicht in der Münchner Innenstadt zu fliegen“, teilte ein Polizeisprecher mit. Deshalb müsse das im Vorfeld geübt werden. Außerdem ging es vermutlich auch um Luftaufnahmen, um sich auf mögliche Gegendemonstrationen und andere Einsatzlagen vorzubereiten. Passend hierzu stellte Münchens Polizeivizepräsident Werner Feiler am Freitag auch die polizeilichen Maßnahmen zur Absicherung der SiKo vor. 

Schnell informiert: Das müssen Sie zur Siko 2018 wissen

Verwirrung um Gabriel: Jetzt kommt er doch

Zu der Sicherheitskonferenz wird nun doch, entgegen erster Meldungen am Donnerstag, auch der scheidende Bundesaußenminister Sigmar Gabriel erwartet. Es habe "etliche Missverständnisse" zu Gabriels Terminplanungen gegeben, hieß es am Freitag von einem Sprecher des Auswärtigen Amtes.

mag

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord und verrät gruseliges Detail - jetzt ist Urteil gefallen
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord und verrät gruseliges Detail - jetzt ist Urteil gefallen
Reiter speckt ordentlich ab - mit diesem Trick
Reiter speckt ordentlich ab - mit diesem Trick
Münchner steigt in Tram - aus dem Nichts wird er angegriffen
Münchner steigt in Tram - aus dem Nichts wird er angegriffen

Kommentare